Logo

Veranstaltung finden

Tagungsraum anfragen

Spiritualität und Exerzitien

a95

Bildungsprogramm

Wir bieten unterschiedliche Formen von Exerzitien an sowie Aus- und Fortbildungen für Exerzitienbegleiter*innen und Geistliche Begleiter*innen, Seminare zu Biblischer Spiritualität und Hinführungen zu unterschiedlichen Weisen des Betens.

Unser aktuelles Programm finden Sie hier:

a3423

PDF-Datei: Spiritualität und Exerzitien - Jahresprogramm 2021

a4484

PDF-Datei: Spiritualität und Exerzitien - Jahresprogramm 2020

a4485

PDF-Datei: Stille in Wien 2021

a4486

PDF-Datei: Stille in Wien 2020

a4487

PDF-Datei: Exerzitienmonat 2021

a103
va0028649
Do. 01.10.2020
19.00 Uhr
Zen-Meditation
Do. 01.10.2020 (28649)
Offene Abende
28649

Offene Abende

Die Zen-Abende sind ein offenes Angebot an alle Teilnehmer*innen eines Einführungsseminars in die Zen-Meditation und an alle, die bereits Erfahrung mit Zazen haben.
Ablauf: 3mal 20 Minuten Sitzmeditation (Zazen) mit Gehen (Kinhin) und Kurzvortrag.

Leitung

Leitung:

Ermin Joseph Döll, Leiter von Zazen-Meditationen, Ausbildung bei Enomiya-Lassalle SJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 12,- Teilnahmebeitrag pro Abend

Dauer

Dauer:

19.00 bis 21.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

8.10., 15.10., 22.10., 5.11., 19.11., 26.11., 3.12., 10.12.2020, 14.1., 21.1., 28.1.2021


va0028140
Fr. 02.10.2020
15.00 Uhr
ABGESAGT: Geistliche Begleitung von Menschen in der dritten Lebensphase
Unsere Tage zu zählen, lehre uns
Fr. 02.10.2020 (28140)
Fortbildung
28140

Fortbildung

ABGESAGT!

Die "dritte Lebensphase" ist ein gängiger Begriff geworden, eine Lebensphase, die vom Abschluss des aktiven Berufslebens bis ins hohe Alter reicht. "Alt werden als geistlicher Weg" - unter diesem Titel hat der bekannte Autor Piet van Breemen vor 15 Jahren ein Büchlein geschrieben, das in wenigen Jahren mehrere Auflagen erreicht hat. Auf diesem Weg suchen sich viele Menschen auch Begleiterinnen oder Begleiter. Denn so einfach und genussvoll, wie diese Lebensphase manchmal beschrieben wird, ist sie oft nicht: die geschenkte Zeit soll sinnvoll genutzt werden; Entscheidungen müssen getroffen werden; und die Frage, wohin denn dieser Weg geht, wird brisanter. Da tut eine Begleitung gut.
Dieser Studientag bietet geistlichen Begleiterinnen und Begleitern eine "Nach"-Schulung an, bei der die Begleitung von Menschen, die schon "in die Jahre gekommen sind", im Focus steht. Erfahrungsaustausch und Impulse, Übungen und Zeit zum persönlichen Nachdenken werden die Tage füllen.
Arbeitszeiten: Freitag 15.00–18.30 Uhr, Samstag 9.00–16.00 Uhr

Zielgruppe

Zielgruppe:

Voraussetzung: Ausbildung in geistlicher Begleitung oder Exerzitienleitung

Leitung

Leitung:

P. Anton Aigner SJ, geb. 1938, Dr. theol., war Oberer in mehreren Jesuitenkommunitäten und Leiter des Exerzitien- und Bildungshauses Lainz. Er ist seit vielen Jahren als geistlicher Begleiter sowie in der Begleitung von Exerzitien- und Ausbildungskursen tätig. Er ist theologischer Berater im Referat für Spiritualität im Pastoralamt der ED Wien.

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 130,- Teilnahmebeitrag inkl. Mittagessen Samstag

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmer*innenzahl

Dauer

Dauer:

Freitag, 2.10., 15.00 Uhr bis Samstag, 3.10., 16.00 Uhr


va0026636
Fr. 02.10.2020
18.00 Uhr
Einführung ins Zen
Einführungswochenende
Fr. 02.10.2020 (26636)
Wochenendkurs
26636

Wochenendkurs

AUSGEBUCHT - Warteliste möglich

Die Zen-Meditation als ganzheitliche Übung führt zu einer vertieften Wahrnehmung unserer selbst und der Welt. Zen kann für jeden und jede zum Weg der inneren Befreiung, der Erleuchtung und Gotteserfahrung werden.
Elemente:
• Praktische Einübung in das Sitzen in Stille (Zazen)
• Eutonische Körperübungen
• Vorträge zur Zen-Meditation und zur Geisteshaltung von Zen
• durchgehendes Schweigen
• Möglichkeit zum Einzelgespräch mit dem Leiter
Das Seminar ist Voraussetzung für die Teilnahme an den Zen-Abenden.

Leitung

Leitung:

Mag. Marcus Hillinger, geboren 1968, Philosoph, Erwachsenenbildner, Mentor. Langjährige Praxis der Zen- und Gehmeditation bei Ermin Döll (Wien) und Harada Tangen Roshi (Japan).

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 210,- für das gesamte Wochenende inkl. Unterkunft, Verpflegung und Begleitung

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Freitag, 2.10., 18.00 Uhr bis Sonntag, 4.10., 17.00 Uhr


va0028976
Mo. 05.10.2020
8.30 Uhr
Hatha-Yoga
Mo. 05.10.2020 (28976)
Vormittagsreihe
28976

Vormittagsreihe

Laufender Semesterkurs, Einsteigen auf Anfrage (anmeldung@kardinal-koenig-haus.at) möglich

Der Hatha-Yoga (Yoga der Willenskraft) setzt bei der leiblichen Selbsterfahrung an. Durch Körper- und Atemübungen werden Konzentration und Willenskraft geschult; Körper und Geist werden wach und harmonisch. B. K. S. Iyengar, einer der bedeutendsten Repräsentanten des Yoga im 20. Jh., entwickelte einen neuartigen Zugang zur Praxis des traditionellen Hatha-Yoga.

Referierende

Referierende:

Hannes Hochmeister, Yoga-Lehrer

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

Kosten für eine Schnupperstunde nach Rücksprache

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

wahlweise 8.30 bis 10.15 oder 10.45 bis 12.30 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

12.10., 19.10., 9.11., 16.11., 23.11., 30.11., 7.12., 14.12.2020, 11.1., 18.1., 25.1.2021


va0028650
Do. 08.10.2020
19.00 Uhr
Zen-Meditation
Do. 08.10.2020 (28650)
Offene Abende
28650

Offene Abende

Die Zen-Abende sind ein offenes Angebot an alle Teilnehmer*innen eines Einführungsseminars in die Zen-Meditation und an alle, die bereits Erfahrung mit Zazen haben.
Ablauf: 3mal 20 Minuten Sitzmeditation (Zazen) mit Gehen (Kinhin) und Kurzvortrag.

Leitung

Leitung:

Ermin Joseph Döll, Leiter von Zazen-Meditationen, Ausbildung bei Enomiya-Lassalle SJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 12,- Teilnahmebeitrag pro Abend

Dauer

Dauer:

19.00 bis 21.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

15.10., 22.10., 5.11., 19.11., 26.11., 3.12., 10.12.2020, 14.1., 21.1., 28.1.2021