Logo

Veranstaltung finden

Tagungsraum anfragen

Spiritualität und Exerzitien

a95

Bildungsprogramm

Wir bieten unterschiedliche Formen von Exerzitien an sowie Aus- und Fortbildungen für Exerzitienbegleiter*innen und Geistliche Begleiter*innen, Seminare zu Biblischer Spiritualität und Hinführungen zu unterschiedlichen Weisen des Betens.

Unser aktuelles Programm finden Sie hier:

a5409

PDF-Datei: Spiritualität und Exerzitien - Jahresprogramm 2022

a5410

PDF-Datei: Stille in Wien 2022

a103
va0032668
Fr. 12.08.2022
18.00 Uhr
Exerzitienmonat der Jesuiten
Ignatianische Einzelexerzitien
Fr. 12.08.2022 (32668)
Wochenkurs
32668

Wochenkurs

AUSGEBUCHT - Warteliste möglich

Schweigen - hören - üben - ordnen.
Exerzitien sind ein angeleiteter geistlicher Weg. Als ignatianische Exerzitien gehen sie zurück auf Ignatius von Loyola, den Gründer des Jesuitenordens. Zum Tagesablauf der Exerzitien gehören durchgängiges Schweigen, drei bis vier persönliche Gebetszeiten, gemeinsame Eucharistiefeier, Gespräch mit dem Begleiter.
Veranstaltungsort:
Exerzitienhaus der Kreuzschwestern, Bruckergasse 24, 6060 Hall in Tirol

Leitung

Leitung:

P. Hans Brandl SJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 58,- pro Tag für Zimmer mit WC/Du, Vollpension

€ 48,- pro Tag für Zimmer, WC/Du am Gang, Vollpension

zzgl. € 20,- pro Tag für Organisation und Begleitung

In Absprache ist eine Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich bis spätestens 30. Juni 2022

Dauer

Dauer:

Freitag, 12.8., 18.00 bis Samstag, 20.8., 9.00 Uhr


va0032669
Fr. 12.08.2022
18.00 Uhr
Exerzitienmonat der Jesuiten
Ignatianische Einzelexerzitien
Fr. 12.08.2022 (32669)
Wochenkurs
32669

Wochenkurs

AUSGEBUCHT - Warteliste möglich

Schweigen - hören - üben - ordnen.
Exerzitien sind ein angeleiteter geistlicher Weg. Als ignatianische Exerzitien gehen sie zurück auf Ignatius von Loyola, den Gründer des Jesuitenordens. Zum Tagesablauf der Exerzitien gehören durchgängiges Schweigen, drei bis vier persönliche Gebetszeiten, gemeinsame Eucharistiefeier, Gespräch mit dem Begleiter.
Veranstaltungsort:
Exerzitienhaus der Kreuzschwestern, Bruckergasse 24, 6060 Hall in Tirol

Leitung

Leitung:

P. Albert Holzknecht SJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 58,- pro Tag für Zimmer mit WC/Du, Vollpension

€ 48,- pro Tag für Zimmer, WC/Du am Gang, Vollpension

zzgl. € 20,- pro Tag für Organisation und Begleitung

In Absprache ist eine Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich bis spätestens 30. Juni 2022

Dauer

Dauer:

Freitag, 12.8., 18.00 bis Samstag, 20.8., 9.00 Uhr


va0023622
Mo. 22.08.2022
18.00 Uhr
Große Exerzitien in drei Teilen (2022-2023)
Mo. 22.08.2022 (23622)
Wochenkurse
23622

Wochenkurse

AUSGEBUCHT

30-tägige Exerzitien sind gedacht für Menschen,
• die eine grundlegende Standortbestimmung für ihr Leben vornehmen wollen,
• die vor einer wichtigen Entscheidung stehen oder einen größeren Lebensabschnitt betend auswerten und abschließen wollen,
• die ihren Glauben und ihre Spiritualität vertiefen möchten.
Wer Exerzitien macht, wird selbst herausfinden, welchen Weg Gott mit ihr oder ihm gehen will. Es geht darum, die Einmaligkeit der je eigenen Berufung zu entdecken und in einem konkreten Lebensentwurf umzusetzen.

Leitung

Leitung:

P. Josef Maureder SJ
Sr. Christa Huber CJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 62,- pro Tag für Unterkunft und Verpflegung zzgl. € 10,- pro Tag für Organisation und Begleitung. Für Studierende und Nichtverdienende ist auf Anfrage Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Montag, 22.8., 18.00 Uhr bis Donnerstag, 1.9., 13.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

Teil 2: 27.12.2022 bis 6.1.2023
Teil 3: 22.8. bis 1.9.2023


va0032670
Di. 23.08.2022
18.00 Uhr
Exerzitienmonat der Jesuiten
Ignatianische Einzelexerzitien
Di. 23.08.2022 (32670)
Wochenkurs
32670

Wochenkurs

AUSGEBUCHT - Warteliste möglich

Schweigen - hören - üben - ordnen.
Exerzitien sind ein angeleiteter geistlicher Weg. Als ignatianische Exerzitien gehen sie zurück auf Ignatius von Loyola, den Gründer des Jesuitenordens. Zum Tagesablauf der Exerzitien gehören durchgängiges Schweigen, drei bis vier persönliche Gebetszeiten, gemeinsame Eucharistiefeier, Gespräch mit dem Begleiter.
Veranstaltungsort:
Exerzitienhaus der Kreuzschwestern, Bruckergasse 24, 6060 Hall in Tirol

Leitung

Leitung:

P. Anton Aigner SJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 58,- pro Tag für Zimmer mit WC/Du, Vollpension

€ 48,- pro Tag für Zimmer, WC/Du am Gang, Vollpension

zzgl. € 20,- pro Tag für Organisation und Begleitung

In Absprache ist eine Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich bis spätestens 30. Juni 2022

Dauer

Dauer:

Dienstag, 23.8., 18.00 bis Mittwoch 31.8., 9.00 Uhr


va0032671
Di. 23.08.2022
18.00 Uhr
Exerzitienmonat der Jesuiten
Ignatianische Einzelexerzitien
Di. 23.08.2022 (32671)
Wochenkurs
32671

Wochenkurs

AUSGEBUCHT - Warteliste möglich

Schweigen - hören - üben - ordnen.
Exerzitien sind ein angeleiteter geistlicher Weg. Als ignatianische Exerzitien gehen sie zurück auf Ignatius von Loyola, den Gründer des Jesuitenordens. Zum Tagesablauf der Exerzitien gehören durchgängiges Schweigen, drei bis vier persönliche Gebetszeiten, gemeinsame Eucharistiefeier, Gespräch mit dem Begleiter.
Veranstaltungsort:
Exerzitienhaus der Kreuzschwestern, Bruckergasse 24, 6060 Hall in Tirol

Leitung

Leitung:

P. Josef Thorer SJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 58,- pro Tag für Zimmer mit WC/Du, Vollpension

€ 48,- pro Tag für Zimmer, WC/Du am Gang, Vollpension

zzgl. € 20,- pro Tag für Organisation und Begleitung

In Absprache ist eine Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich bis spätestens 30. Juni 2022

Dauer

Dauer:

Dienstag, 23.8., 18.00 bis Mittwoch, 31.8., 9.00 Uhr


va0027012
Fr. 02.09.2022
18.00 Uhr
Kontemplative Exerzitien
Fr. 02.09.2022 (27012)
Wochenkurs
27012

Wochenkurs

Kontemplative Exerzitien sind eine Hinführung und vertiefte Einübung des schweigenden und aufmerksamen Daseins in der Gegenwart Gottes und im Jesusgebet, gemäß der ignatianischen Spiritualität und den Wegschritten von P. Franz Jalics SJ.
Elemente:
• durchgehendes Schweigen
• mehrere Stunden gemeinsame stille Meditation
• Leib-, Wahrnehmungsübungen
• tägliches Begleitgespräch
• tägliche Eucharistiefeier mit Impuls
Für die Teilnahme an Exerzitien setzen wir die Bereitschaft zu schweigen und sich begleiten zu lassen sowie eine psychische Belastbarkeit voraus.

Leitung

Leitung:

Mag. Ernst Ritter
Maria Fischer

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 62,- pro Tag für Unterkunft und Verpflegung zzgl. € 10,- pro Tag für Organisation und Begleitung. Für Studierende und Nichtverdienende ist auf Anfrage Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Freitag, 2.9., 18.00 Uhr bis Samstag, 10.9., 13.00 Uhr


va0032924
Mo. 12.09.2022
8.30 Uhr
Hatha-Yoga
Mo. 12.09.2022 (32924)
Vormittagsreihe
32924

Vormittagsreihe

Hatha-Yoga (Yoga der Willenskraft) setzt bei der leiblichen Selbsterfahrung an. Durch Körper- und Atemübungen werden Konzentration und Willenskraft geschult; Körper und Geist werden wach und harmonisch. B. K. S. Iyengar, einer der bedeutendsten Repräsentanten des Yoga im 20. Jh., entwickelte einen neuartigen Zugang zur Praxis des traditionellen Hatha-Yoga. Die Yoga-Haltungen (Asanas) werden in kleine Schritte aufgeschlüsselt und den Möglichkeiten des Einzelnen angepasst.
• Haltungsfehler werden genau korrigiert und können bei regelmäßigem Üben ausgeglichen werden.
• Die vollkommene Streckung des Leibes behebt Über- und Unterspannungszustände.
• Wachheit und Gesammeltheit in der Übung lassen die Asanas zu einem meditativen Tun werden.
• Die Atemübungen (Pranayama) führen in die von den feinen Kräften des Atems erfüllte Stille.

Leitung

Leitung:

Hannes Hochmeister, Yoga-Lehrer

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 235,- pro Semester, unabhängig von der Anzahl der besuchten Einheiten; Kosten für eine Schnupperstunde nach Rücksprache

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

wahlweise 8.30 bis 10.30 oder 10.45 bis 12.45 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

19.9., 26.9., 3.10., 10.10., 17.10., 24.10., 7.11., 14.11., 28.11., 5.12., 12.12.2022, 9.1., 16.1., 23.1.2023


va0032259
Fr. 16.09.2022
18.00 Uhr
Ikonenmalen als spirituelles Wirken
Fr. 16.09.2022 (32259)
Workshop
32259

Workshop

Die altkirchliche Tradition des Ikonenmalens verstand sich nie als bloße Handfertigkeit, sie war immer spirituelles Wirken in Form und Farbe. Erlernt wird der Ausdruck der Barmherzigkeit und der inneren Freude, wodurch erst ein Bild zur Ikone wird, zum Bild des Gebetes.
Dazu ist jede*r eingeladen, unabhängig von künstlerischer Vorbildung und Befähigung, die/der ein paar Tage in die Stille gehen möchte. Im Seminar wird auf eine ruhige und rücksichtsvolle Atmosphäre Wert gelegt.

Bitte bringen Sie Pinsel, Bleistift und Radiergummi mit. Sie benötigen runde, spitze Haarpinsel in verschiedenen Größen/Strichstärken (z.B. 1,3 und 6). Wenn Sie vom Malen zu Hause an bestimmte Farben gewöhnt sind, können Sie diese auch gerne mitbringen. Geeignet sind Plaka-, Acryl-, Tuben- und Pulverfarben. (Öl- und Aquarellfarben sind nicht geeignet.) Holzbretter in unterschiedlichen Größen können Sie um ca. € 5,- bis € 12,-, Farben auch gegen freie Spende vor Ort beziehen.
Seminarzeiten: Freitag 18.00
bis 21.00 Uhr, Samstag 9.00 bis 21.00 Uhr, Sonntag 9.00 bis 17.00 Uhr

Leitung

Leitung:

P. Iwan Sokolowsky SJ
Sr. Mary Pauline Anthony FSAG

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 90,- (ohne Arbeitsmaterial)

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, Spezialprospekt anfordern

Dauer

Dauer:

Freitag, 16.9., 18.00 Uhr bis Sonntag, 18.9., 17.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

2. bis 4.12.2022, 10. bis 12.2.2023, 5. bis 7.5.2023


va0027004
So. 18.09.2022
18.00 Uhr
Ignatianische Exerzitien
So. 18.09.2022 (27004)
Wochenkurs
27004

Wochenkurs

AUSGEBUCHT - Warteliste möglich

Exerzitien sind ein geistlicher Übungsweg, der Menschen unterstützt auf der Suche nach Erfüllung ihres Lebens, auf der Suche nach sich selber, nach Gott und nach einem menschenfreundlichen Leben. Geistliche Übungen im Sinne von Ignatius von Loyola stellen Herausforderungen:
• es muss geübt werden
• es geht um Leben aus Glaube, Hoffnung und Liebe
• um geistliches Leben und
• um das Gestalten des eigenen Lebens aus der Berührung mit dem Liebeswillen Gottes heraus.
Dabei spielt der Raum des äußeren Schweigens und der inneren Stille eine wesentliche Rolle, um innerlich freier zu werden und um hören und sich Gott annähern zu können.
Für die Teilnahme an Exerzitien setzen wir die Bereitschaft zu schweigen und sich begleiten zu lassen sowie eine psychische Belastbarkeit voraus.

Leitung

Leitung:

P. Josef Maureder SJ
Sr. Petra Hiemetzberger CJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 62,- pro Tag für Unterkunft und Verpflegung zzgl. € 10,- pro Tag für Organisation und Begleitung. Für Studierende und Nichtverdienende ist auf Anfrage Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Sonntag, 18.9., 18.00 Uhr bis Samstag, 24.9., 13.00 Uhr


va0032963
Do. 22.09.2022
19.00 Uhr
Zen-Meditation
Do. 22.09.2022 (32963)
Offene Abende
32963

Offene Abende

Die Zen-Abende sind ein offenes Angebot an alle, die an einem Einführungsseminar für die Zen-Meditation teilgenommen haben oder eine andere Erfahrung mit Zen / Stille-Sitzen haben.

Ablauf:

• Eintreffen ab 18.45 Uhr

• 3mal 20 Minuten Sitzmeditation (Zazen) mit Gehen (Kinhin) und Kurzvortrag

Leitung

Leitung:

Dr. Ursula Baatz, Lehrbeauftragte an der Universität Wien (Philosophie), Wissenschafts- und Religionsjournalistin, langjährige Zenpraxis u. a. bei Hugo Makibi Enomiya-Lassalle, Qi Gong Lehrerin, Ausbildungen in MBSR („Center for Mindfulness“ der University of Massachusetts, USA), IPM (Interpersonal Mindfulness) und MSC (Mindful Self Compassion), Gründungsmitglied von MBSR Austria (mbsr-mbct.at)

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 12,- pro Abend

Anmeldung

Anmeldung:

Bei erstmaliger Teilnahme bitten wir um Anmeldung spätestens einen Tag davor.

Dauer

Dauer:

19.00 bis 21.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

29.9., 6.10., 13.10., 20.10., 3.11., 10.11., 17.11., 24.11., 1.12., 15.12.2022, 12.1., 19.1., 26.1.2023


va0032159
Fr. 30.09.2022
15.00 Uhr
Vergeben – gar nicht so einfach
Fortbildung für Geistliche Begleiter*innen, Exerzitienbegleiter*innen und alle in der Pastoral Tätigen
Fr. 30.09.2022 (32159)
Seminar
32159

Seminar

Verletzungen geschehen recht schnell, Versöhnungsprozesse brauchen dagegen oft lange. Einander immer wieder zu vergeben, ist ein Auftrag Jesu Christi an seine Jünger. Aber geht das so einfach?
Dieses Seminar will sich dem Thema Versöhnung, wie wir dieses Geschehen verstehen können und wie es in der (
Geistlichen) Begleitung hilfreich unterstützt werden kann in verschiedenen Zugängen nähern:
biblisch/theologisch, menschlich-geistlich, mit Hilfe von Impulsen, Übungen, Erfahrungsaustausch und mit Blick auf die Möglichkeiten in der Begleitung.
Seminarzeiten: Freitag 15.00 bis 18.30 Uhr, Samstag 9.00 bis 13.
30 Uhr (Abschluss mit dem gemeinsamen Mittagessen um 13.00 Uhr)

Übernachtung mit Frühstück im Kardinal König Haus möglich.

Zielgruppe

Zielgruppe:

Voraussetzung: Ausbildung in Geistlicher Begleitung oder Exerzitienleitung

Leitung

Leitung:

Sr. Johanna Schulenburg CJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 120,- inklusive Mittagessen am Samstag und Materialien

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmer*innenzahl; Erfahrung als geistliche*r Begleiter*in wird vorausgesetzt

Dauer

Dauer:

Freitag, 30.9., 15.00 Uhr bis Samstag, 1.10., 13.30 Uhr


va0032052
Fr. 30.09.2022
18.00 Uhr
Wochenende Kontemplation
Fr. 30.09.2022 (32052)
Wochenendkurs
32052

Wochenendkurs

AUSGEBUCHT - Warteliste möglich

Kontemplation ist eine Übung, bei der sich der Blick nach innen richtet. Dabei geht es um eine Offenheit gegenüber Erfahrungsdimensionen, die das gegenständlich orientierte Alltagsbewusstsein überschreiten, beziehungsweise diesem vorgelagert sind. Der Mensch kann zu einer mystischen Erfahrung gelangen, die bis zur kosmischen Einheitserfahrung reicht. In christlicher Tradition spricht man in diesem Zusammenhang von Erleuchtung oder Gotteserfahrung. Der Weg, der bisweilen mühsam ist, steht allen Menschen offen, die bereit sind, ernsthaft zu üben.

Leitung

Leitung:

Univ.-Prof. Dr. Ludger Schwienhorst-Schönberger, Universitätsprofessor für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien, Gastprofessur in Jerusalem, seit 1983 Zen- und Kontemplationspraxis

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 220,- für das gesamte Wochenende inkl. Unterkunft, Verpflegung und Begleitung

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Freitag, 30.9., 18.00 Uhr bis Sonntag, 2.10., 13.00 Uhr


va0032683
Mo. 03.10.2022
18.00 Uhr
Achtsamkeit in personalen Beziehungen
Ein 8-Wochen Achtsamkeits-Kurs (Aufbaukurs)
Mo. 03.10.2022 (32683)
8-Wochenkurs
32683

8-Wochenkurs

Unser Leben entsteht und bewegt sich in Beziehungen. In allen diesen Beziehungen gibt es Freude und Spannung, Anziehung und Abstoßung, Annahmen und Urteile. Achtsamkeit in zwischenmenschlicher Kommunikation ist ein Acht-Wochen-Kurs, in dem wir üben
• präsenter zu sein in Beziehungen mit anderen,
• fürsorglicher mit uns selbst und anderen umzugehen.
Herz und Geist können sich in der geteilten, gemeinsamen menschlichen Erfahrung entspannen und weiten. Ursachen für Stress in Beziehungen können erforscht und verwandelt werden.
Der Prozess von "Achtsamkeit in personalen Beziehungen" (Interpersonal Mindfulness IPM) erfolgt nach dem Leitfaden des Einsichtsdialogs:
• (1) innehalten • (2) entspannen • (3) sich öffnen • (4) sich einstellen auf das, was auftaucht • (5) tief zuhören • (6) die Wahrheit sagen.
Achtsamkeitsmeditation und leichte Körperübungen unterstützen den Einsichtsdialog. Übungsziele:
• Vertiefung der Achtsamkeitsmeditation
• Hinweise für eine vertiefte zwischenmenschliche Achtsamkeit
• eingefahrene Verhaltensmuster und Reaktionen auf Stress und Angst erkennen
• heilsame personale Haltungen und Handlungen kultivieren
Der Kurs ist auch für Paare geeignet. IPM ist jedoch weder Paar-Therapie noch Mediation, sondern Einübung in personale Beziehungen.
Stornobedingungen:
Wir bitten um Verständnis, dass eine stornofreie Abmeldung nur bis 1 Monat vor Seminarbeginn möglich ist. Bei einer Abmeldung bis zwei Wochen vor Seminarbeginn verrechnen wir 50% Stornokosten, danach 100 %, außer Sie vermitteln eine*n Ersatzteilnehmer*in.
Der Acht-Wochen-Kurs ist als Präsenzkurs geplant. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung (oder einzelne Teile) aufgrund gesetzlicher Vorschriften, die eine Präsenzveranstaltung nicht zulassen, online über Zoom anzubieten. Dafür benötigen Sie einen Computer oder Laptop (mit Ton, Kamera und stabiler Internetverbindung). Allfällige Änderungen werden den Teilnehmenden telefonisch oder an die von ihnen bei der Anmeldung bekannt gegebene E-Mail-Adresse mitgeteilt.

Zielgruppe

Zielgruppe:

Absolvent*innen von MBSR- oder MSC-Kursen sowie für Menschen mit eigener Meditationspraxis (bitte bei der Anmeldung angeben)

Leitung

Leitung:

Dr. Ursula Baatz, Lehrbeauftragte an der Universität Wien (Philosophie), Wissenschafts- und Religionsjournalistin, langjährige Zenpraxis u. a. bei Hugo Makibi Enomiya-Lassalle, Qi Gong Lehrerin, Ausbildungen in MBSR („Center for Mindfulness“ der University of Massachusetts, USA), IPM (Interpersonal Mindfulness) und MSC (Mindful Self Compassion), Gründungsmitglied von MBSR Austria (mbsr-mbct.at)

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 380,- inkl. Mittagessen am Ganztag

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmer*innenzahl

Dauer

Dauer:

18.00 bis 21.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

10.10., 17.10., 24.10., 31.10., 7.11., 14.11., 28.11. jeweils 18.00 bis 21.00 Uhr, sowie Sonntag, 13.11.2022, 9.00 bis 17.00 Uhr


va0027217
Fr. 07.10.2022
18.00 Uhr
Kurzexerzitien für junge Erwachsene
Meine Berufung leben
Fr. 07.10.2022 (27217)
Wochenendkurs
27217

Wochenendkurs

"Halt an, wo läufst du hin? Der Himmel ist in dir! Suchst du ihn anderswo, du fehlst ihn für und für" (Angelus Silesius, 1624–1677).

Kurzexerzitien – das sind drei Tage zum Innehalten. Stille, Gebet und Einzelgespräche helfen, mich nach innen zu wenden, meiner tiefsten Sehnsucht nachzuspüren und zu wagen, auf Gottes Ruf für mein Leben zu hören.

Wir wenden uns besonders an Frauen und Männer bis 30, die sich eine intensivere Nachfolge Jesu überlegen. Jesuiten gemeinsam mit Ordensfrauen stehen als Begleiter*innen zur Verfügung.

Elemente:

• Schweigen

• Impulse in der Gruppe

• Zeit für Stille und Gebet

• persönliches Begleitgespräch

• gemeinsamer Tagesbeginn und -abschluss

• Eucharistiefeier

Leitung

Leitung:

P. Hans Brandl SJ
Sr. Joanna Jimin Lee MC

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 140,- für Unterkunft, Verpflegung und Begleitung für das gesamte Wochenende

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Freitag, 7.10., 18.00 Uhr bis Sonntag, 9.10., 13.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

24. bis 26. 3. und 6. bis 8.10.2023


va0032666
Mo. 10.10.2022
19.00 Uhr
Große Exerzitien im Alltag
Oktober 2022 bis Juni 2023
Mo. 10.10.2022 (32666)
Jahreskurs
32666

Jahreskurs

Ignatius von Loyola sah schon in seiner Zeit eine Weise vor, im Alltag
große Exerzitien zu machen. Sie sind für Menschen gedacht, die nicht
die Möglichkeit haben, sich 30 Tage frei zu nehmen.
Exerzitien sind ein geistlicher Übungsweg, der Menschen auf der Suche nach Gott und nach einem menschenfreundlichen Leben unterstützt.
Elemente
:
• tägliche, persönliche Gebetszeit
• wöchentliches Begleitgespräch
• Gruppentreffen und Vertiefungsnachmittage
Inhalte
• Die Dynamik der Geistlichen Übungen des Ignatius von Loyola erfahren
und kennen lernen
• Gott in den Ereignissen des Alltags suchen und finden
• Einübung in die Unterscheidung der Geister
Begleitteam
: Sr. Christa Huber CJ, Sr. Edith Bramberger SDS, P. Peter Gangl SJ, Sr. Joanna Jimin Lee MC, Dr.in Elisabeth Plach, Sr. Maria Judith Tappeiner CS, Sr. Christl Winkler sa u.a.
Voraussetzung für die Teilnahme ist ein persönliches Vorgespräch, zu dem Sie nach Anmeldung eingeladen werden.

Leitung

Leitung:

Sr. Christa Huber CJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 300,- bis € 750,- (Selbsteinschätzung)

Anmeldung

Anmeldung:

ab sofort möglich, spätestens bis 22. Aug. 2022

Dauer

Dauer:

19.00 bis 21.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

Gruppentreffen: Di. 29.11.2022 und weitere drei Treffen in 2023, jeweils 19.00 bis 21.00 Uhr

Vertiefungstage auf dem Exerzitienweg: Samstag 12.11.2022, 4.2. und 13.5.2023, jeweils 14.00 bis 18.00 Uhr


va0034831
Di. 11.10.2022
19.00 Uhr
An Herausforderungen wachsen - Selbstwert und Vertrauen wiederfinden
Eine biblisch-spirituelle Spurensuche mit Bibliodrama
Di. 11.10.2022 (34831)
Abendveranstaltung
34831

Abendveranstaltung

Ein Seesturm, hohe Wellen und die dunkle Nacht sind Bilder, die oft gewählt werden, um eine schwierige Lebenssituation zu beschreiben. Dazu kommt die Angst, in all dem unterzugehen. Solange ich nur auf den Sturm blicke, sieht die Situation unlösbar aus. Wohin den Blick richten, um wieder Vertrauen zu gewinnen?

In der Bibel findet sich eine Erzählung, die diesen Prozess anschaulich darstellt. Mit der Methode des Bibliodramas können wir Schritte dieses Prozesses an uns selbst erleben und hinspüren, was der nächste Schritt für mich sein kann.

Die Schwierigkeiten sind vielleicht nicht so schnell vorbei, aber es finden sich Mittel und Wege, mit ihnen umzugehen – der Mut zum nächsten Schritt.

Leitung

Leitung:

Sr. Christa Huber CJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

15,-

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

19.00 bis 21.00 Uhr


va0031630
Fr. 14.10.2022
18.00 Uhr
Einführung ins Zen
Fr. 14.10.2022 (31630)
Wochenendkurs
31630

Wochenendkurs

AUSGEBUCHT - Warteliste möglich

Die Zen-Meditation als ganzheitliche Übung führt zu einer vertieften Wahrnehmung unserer selbst und der Welt. Zen kann für jeden und jede zum Weg der inneren Befreiung, der Erleuchtung und Gotteserfahrung werden.
Elemente:
• Praktische Einübung in das Sitzen in Stille (Zazen)
• Eutonische Körperübungen
• Vorträge zur Zen-Meditation und zur Geisteshaltung von Zen
• durchgehendes Schweigen
• Möglichkeit zum Einzelgespräch mit der Leiterin
Das Seminar ist Voraussetzung für die Teilnahme an den Zen-Abenden.

Leitung

Leitung:

Dr. Ursula Baatz, Lehrbeauftragte an der Universität Wien (Philosophie), Wissenschafts- und Religionsjournalistin, langjährige Zenpraxis u. a. bei Hugo Makibi Enomiya-Lassalle, Qi Gong Lehrerin, Ausbildungen in MBSR („Center for Mindfulness“ der University of Massachusetts, USA), IPM (Interpersonal Mindfulness) und MSC (Mindful Self Compassion), Gründungsmitglied von MBSR Austria (mbsr-mbct.at)

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 220,- für das gesamte Wochenende inkl. Unterkunft, Verpflegung und Begleitung

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Freitag, 14.10., 18.00 Uhr bis Sonntag, 16.10., 17.00 Uhr


va0032066
Sa. 15.10.2022
9.00 Uhr
Biblische Spiritualität AT
Der nie gekündigte Bund?
Sa. 15.10.2022 (32066)
Seminar
32066

Seminar

Gott hat mit seinem Volk einen Bund geschlossen. So wird es in der Bibel erzählt. Doch wie ist das zu verstehen? Werden damit andere Völker aus dem Gottesverhältnis ausgeschlossen? Ist dieser Bund gebrochen worden, so dass es einen alten („überholten“) und einen neuen Bund gibt? Gibt es ein Volk des "Alten Bundes“? Ist die Kirche das Volk des Neuen Bundes? Der Kurs will diese hoch aktuellen Fragen auf der Grundlage der Heiligen Schriften erörtern.

Leitung

Leitung:

Univ.-Prof. Dr. Ludger Schwienhorst-Schönberger, Universitätsprofessor für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien, Gastprofessur in Jerusalem, seit 1983 Zen- und Kontemplationspraxis

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 65,- inkl. Mittagessen

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

9.00 bis 16.00 Uhr


va0027005
Mo. 17.10.2022
18.00 Uhr
Ignatianische Exerzitien
Mo. 17.10.2022 (27005)
Wochenkurs
27005

Wochenkurs

Exerzitien sind ein geistlicher Übungsweg, der Menschen unterstützt auf der Suche nach Erfüllung ihres Lebens, auf der Suche nach sich selber, nach Gott und nach einem menschenfreundlichen Leben. Geistliche Übungen im Sinne von Ignatius von Loyola stellen Herausforderungen:
• es muss geübt werden
• es geht um Leben aus Glaube, Hoffnung und Liebe
• um geistliches Leben und
• um das Gestalten des eigenen Lebens aus der Berührung mit dem Liebeswillen Gottes heraus.
Dabei spielt der Raum des äußeren Schweigens und der inneren Stille eine wesentliche Rolle, um innerlich freier zu werden und um hören und sich Gott annähern zu können.
Für die Teilnahme an Exerzitien setzen wir die Bereitschaft zu schweigen und sich begleiten zu lassen sowie eine psychische Belastbarkeit voraus.

Leitung

Leitung:

P. Stefan Kiechle SJ
Sr. Christa Huber CJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 62,- pro Tag für Unterkunft und Verpflegung zzgl. € 10,- pro Tag für Organisation und Begleitung. Für Studierende und Nichtverdienende ist auf Anfrage Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Montag, 17.10., 18.00 Uhr bis Sonntag, 23.10., 13.00 Uhr


va0027013
Mo. 24.10.2022
18.00 Uhr
Kontemplative Exerzitien
Mo. 24.10.2022 (27013)
Wochenkurs
27013

Wochenkurs

Kontemplative Exerzitien sind eine Hinführung und vertiefte Einübung des schweigenden und aufmerksamen Daseins in der Gegenwart Gottes und im Jesusgebet, gemäß der ignatianischen Spiritualität und den Wegschritten von P. Franz Jalics SJ.
Elemente:
• durchgehendes Schweigen
• mehrere Stunden gemeinsame stille Meditation
• Leib-, Wahrnehmungsübungen
• tägliches Begleitgespräch
• tägliche Eucharistiefeier mit Impuls
Für die Teilnahme an Exerzitien setzen wir die Bereitschaft zu schweigen und sich begleiten zu lassen sowie eine psychische Belastbarkeit voraus.

Leitung

Leitung:

Sr. Christa Huber CJ
Pfarrer Markus Bolowich

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 62,- pro Tag für Unterkunft und Verpflegung zzgl. € 10,- pro Tag für Organisation und Begleitung. Für Studierende und Nichtverdienende ist auf Anfrage Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Montag, 24.10., 18.00 Uhr bis Sonntag, 30.10., 13.00 Uhr