Logo

Spiritualität und Exerzitien

a95

Bildungsprogramm

Wir bieten unterschiedliche Formen von Exerzitien an sowie Aus- und Fortbildungen für Exerzitienbegleiter*innen und Geistliche Begleiter*innen, Seminare zu Biblischer Spiritualität und Hinführungen zu unterschiedlichen Weisen des Betens.

Unser aktuelles Programm finden Sie hier:

PDF-Datei: Spiritualität und Exerzitien - Jahresprogramm 2019

a3423

PDF-Datei: Spiritualität und Exerzitien - Jahresprogramm 2020

a103
va0021327
So. 22.09.2019
18.00 Uhr
Ignatianische Einzelexerzitien
So. 22.09.2019 (21327)
Wochenkurs
21327

Wochenkurs

AUSGEBUCHT - Warteliste möglich

Exerzitien sind ein geistlicher Übungsweg, der Menschen unterstützt auf der Suche nach Erfüllung ihres Lebens, auf der Suche nach sich selber, nach Gott und nach einem menschenfreundlichen Leben. Geistliche Übungen im Sinne von Ignatius von Loyola stellen Herausforderungen:
• es muss geübt werden
• es geht um Leben aus Glaube, Hoffnung und Liebe
• um geistliches Leben und
• um das Gestalten des eigenen Lebens aus der Berührung mit dem Liebeswillen Gottes heraus.
Dabei spielt der Raum des äußeren Schweigens und der inneren Stille eine wesentliche Rolle, um innerlich freier zu werden und um hören und sich Gott annähern zu können.

Leitung

Leitung:

P. Josef Maureder SJ
Sr. Petra Hiemetzberger CJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 58,- pro Tag für Unterkunft und Verpflegung zzgl. € 10,00 pro Tag für Organisation und Begleitung. Für Studierende und Nichtverdienende ist auf Anfrage Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Sonntag, 22.9., 18.00 Uhr bis Samstag, 28.9., 13.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

14. bis 20.10.2019, P. Josef Maureder SJ - VA 25369
21. bis 27.10.2019, Sr. Christa Huber CJ, P. Albert Holzknecht SJ - VA 21328
2. bis 8.2.2020, Sr. Christa Huber CJ, P. Willi Lambert SJ - VA 22542

va0028602
Mo. 23.09.2019
8.30 Uhr
Hatha-Yoga
Mo. 23.09.2019 (28602)
Vormittagsreihe
28602

Vormittagsreihe

Laufender Semesterkurs, Einsteigen auf Anfrage (anmeldung@kardinal-koenig-haus.at) möglich

Der Hatha-Yoga (Yoga der Willenskraft) setzt bei der leiblichen Selbsterfahrung an. Durch Körper- und Atemübungen werden Konzentration und Willenskraft geschult; Körper und Geist werden wach und harmonisch. B. K. S. Iyengar, einer der bedeutendsten Repräsentanten des Yoga im 20. Jh., entwickelte einen neuartigen Zugang zur Praxis des traditionellen Hatha-Yoga.

Leitung

Leitung:

Hannes Hochmeister, Yoga-Lehrer

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

Kosten für eine Schnupperstunde nach Rücksprache

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

wahlweise 8.30 bis 10.30 Uhr oder 10.45 bis 12.45 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

30.9., 7.10., 14.10., 21.10., 4.11., 11.11., 18.11., 2.12., 9.12., 16.12.2019, 13.1., 20.1., 27.1.2020

va0027053
Do. 26.09.2019
19.00 Uhr
Zen-Meditation
Do. 26.09.2019 (27053)
Offene Abende
27053

Offene Abende

Die Zen-Abende sind ein offenes Angebot an alle Teilnehmer*innen eines Einführungsseminars in die Zen-Meditation und an alle, die bereits Erfahrung mit Zazen haben.
Ablauf: 3mal 20 Minuten Sitzmeditation (Zazen) mit Gehen (Kinhin) und Kurzvortrag.

Leitung

Leitung:

Ermin Joseph Döll, Leiter von Zazen-Meditationen, Ausbildung bei Enomiya-Lassalle SJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 12,- Teilnahmebeitrag pro Abend

Dauer

Dauer:

19.00 bis 21.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

3.10., 10.10., 17.10., 24.10., 21.11., 28.11., 5.12., 12.12.2019, 9.1., 16.1., 23.1., 30.1.2020

va0025438
Fr. 04.10.2019
18.00 Uhr
Einführung ins Zen
Einführungswochenende
Fr. 04.10.2019 (25438)
Wochenendkurs
25438

Wochenendkurs

AUSGEBUCHT - Warteliste möglich

Die Zen-Meditation als ganzheitliche Übung führt zu einer vertieften Wahrnehmung unserer selbst und der Welt. Zen kann für jeden und jede zum Weg der inneren Befreiung, der Erleuchtung und Gotteserfahrung werden.
Elemente:
• Praktische Einübung in das Sitzen in Stille (Zazen)
• Eutonische Körperübungen
• Vorträge zur Zen-Meditation und zur Geisteshaltung von Zen
• durchgehendes Schweigen
• Möglichkeit zum Einzelgespräch mit dem Leiter
Das Seminar ist Voraussetzung für die Teilnahme an den Zen-Abenden.

Leitung

Leitung:

Ermin Joseph Döll, Theologe, eingehende Beschäftigung mit der Mystik Meister Eckharts, Zen-Ausbildung bei christlichen (Enomyia Lassalle SJ) und buddhistischen Meistern in Deutschland und Japan, langjährige Erfahrung in der Leitung von Meditationskursen

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 195,- für das gesamte Wochenende inkl. Unterkunft, Verpflegung und Begleitung

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Freitag, 4.10., 18.00 Uhr bis Sonntag, 6.10., 17.00 Uhr

va0022681
Fr. 11.10.2019
15.00 Uhr
Geistliche Begleitung 2019-2021
Fr. 11.10.2019 (22681)
Lehrgang
22681

Lehrgang

Ausgebucht - die Bewerbungsphase ist abgeschlossen.

Geistliche Begleitung ist ein Dienst in der Kirche, dem Einzelnen zu helfen, sein Leben mit Gott ins Gespräch zu bringen und es zunehmend aus der Beziehung mit ihm zu gestalten. Zentrale Fragen in diesem Prozess sind: Wer ist Gott und was sind "meine" Orte und Aufgaben in dieser Welt, zu denen Gott mich einlädt?
Ziel des Lehrgangs
Die Ausbildung soll dazu befähigen, den Lebens- und Glaubensweg Einzelner zu begleiten. Sie vermittelt nicht vorrangig Methoden oder Techniken, sondern hilft vor allem Grundhaltungen für die Geistliche Begleitung einzuüben.
Voraussetzungen
Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird erwartet:
• sich auf einen intensiven, spirituellen Prozess einzulassen
• eigene Erfahrungen im Begleitet-Werden und im Gebet
• dass sie reale Möglichkeiten sehen, andere in geistlichen Prozessen zu begleiten
• an allen Seminareinheiten teilzunehmen und während des
Lehrgangs im Kardinal König Haus wohnen
• theologische Grundkenntnisse

Referierende

Referierende:

P. Anton Aigner SJ
Dorothee Bürgi, PhD
Sr. Christa Huber CJ
P. Josef Maureder SJ
Prof. Dr. Klemens Schaupp
Sr. Johanna Schulenburg CJ
Dr. Gottfried Ugolini

Leitung

Leitung:

Sr. Christa Huber CJ
P. Josef Maureder SJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 2.100,- (zu bezahlen in vier Raten à € 525,- im Oktober 2019, April und Oktober 2020 und Februar 2021) Nächtigung, Frühstück während der gesamten Kursdauer: € 65,30 (€ 195,90 pro Lehrgangseinheit) Mittagessen und Abendessen während der gesamten Kursdauer: € 54,– pro Lehrgangseinheit Exerzitien € 58,– pro Tag (für Unterkunft, Verpflegung und Begleitung) Praxisjahr: In der Lehrgangsgebühr sind die Kosten für die beiden Lehreinheiten enthalten, nicht aber für die Supervision. Die Kosten für die Supervision in der Kleingruppe belaufen sich pro Person auf insges. € 150,– (9 Stunden).

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, Spezialfolder anfordern

Dauer

Dauer:

Oktober 2019 bis September 2021

Weitere Termine

Weitere Termine:

Lehrgangseinheiten:
Einführungstage: 11. bis 13. Oktober 2019
1. Einheit: 9. bis 12. Jänner 2020
2. Einheit: 23. bis 26. April 2020
3. Einheit: 25. bis 28. Juni 2020
Exerzitien: 2. bis 9. September 2020
4. Einheit: 8. bis 11. Oktober 2020
5. Einheit: 3. bis 6. Dezember 2020
Praxisjahr, begleitet durch zwei Lehreinheiten und drei Supervisionssitzungen,
1. Lehreinheit: 25. bis 28. Februar 2021
2. Lehreinheit: 9. bis 12. September 2021

va0025369
Mo. 14.10.2019
18.00 Uhr
Ignatianische Einzelexerzitien
Mo. 14.10.2019 (25369)
Wochenkurs
25369

Wochenkurs

AUSGEBUCHT - Warteliste möglich

Exerzitien sind ein geistlicher Übungsweg, der Menschen unterstützt auf der Suche nach Erfüllung ihres Lebens, auf der Suche nach sich selber, nach Gott und nach einem menschenfreundlichen Leben. Geistliche Übungen im Sinne von Ignatius von Loyola stellen Herausforderungen:
• es muss geübt werden
• es geht um Leben aus Glaube, Hoffnung und Liebe
• um geistliches Leben und
• um das Gestalten des eigenen Lebens aus der Berührung mit dem Liebeswillen Gottes heraus.
Dabei spielt der Raum des äußeren Schweigens und der inneren Stille eine wesentliche Rolle, um innerlich freier zu werden und um hören und sich Gott annähern zu können.

Leitung

Leitung:

P. Josef Maureder SJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 58,- pro Tag für Unterkunft und Verpflegung zzgl. 10,00 Euro pro Tag für Organisation und Begleitung. Für Studierende und Nichtverdienende ist auf Anfrage Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Montag, 14.10., 18.00 bis Sonntag, 20.10., 13.00 Uhr

va0021328
Mo. 21.10.2019
18.00 Uhr
Ignatianische Einzelexerzitien
Mo. 21.10.2019 (21328)
Wochenkurs
21328

Wochenkurs

Exerzitien sind ein geistlicher Übungsweg, der Menschen unterstützt auf der Suche nach Erfüllung ihres Lebens, auf der Suche nach sich selber, nach Gott und nach einem menschenfreundlichen Leben. Geistliche Übungen im Sinne von Ignatius von Loyola stellen Herausforderungen:
• es muss geübt werden
• es geht um Leben aus Glaube, Hoffnung und Liebe
• um geistliches Leben und
• um das Gestalten des eigenen Lebens aus der Berührung mit dem Liebeswillen Gottes heraus.
Dabei spielt der Raum des äußeren Schweigens und der inneren Stille eine wesentliche Rolle, um innerlich freier zu werden und um hören und sich Gott annähern zu können.

Leitung

Leitung:

P. Albert Holzknecht SJ
Sr. Christa Huber CJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 58,- pro Tag für Unterkunft und Verpflegung zzgl. 10,00 Euro pro Tag für Organisation und Begleitung. Für Studierende und Nichtverdienende ist auf Anfrage Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Montag, 21.10., 18.00 Uhr bis Sonntag, 27.10., 13.00 Uhr

va0028449
So. 27.10.2019
14.00 Uhr
Vertiefungstag auf dem Exerzitienweg
Für Menschen auf dem Exerzitienweg
So. 27.10.2019 (28449)
Meditationstag
28449

Meditationstag

Viele, die schon an Exerzitienkursen teilgenommen haben, spüren den Wunsch, diese besonderen Tage im alltäglichen Leben fruchtbar werden zu lassen. Die Vertiefungstage bieten die Möglichkeit, sich mitten im Alltag eine Auszeit zu nehmen, um inne zu halten und sich wieder neu auf Gott hin auszurichten.
Ein Meditationstag mit biblischem Impuls und stillen Gebetszeiten.
Elemente:
• Impuls zu Bibel und Exerzitienweg
• Zeit für persönliche und gemeinsame stille Meditationszeiten
• Körperübungen und -gebet
• Nachklingen lassen in der Natur

Zielgruppe

Zielgruppe:

Dieses Angebot richtet sich an Teilnehmer*innen von kontemplativen und ignatianischen Exerzitien

Referierende

Referierende:

Sr. Christa Huber CJ, Mitarbeiterin im Bereich Spiritualität und Exerzitien im Kardinal König Haus

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 20,- Teilnahmebeitrag pro Termin

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich bis 21.10.2019, Spezialprospekt anfordern

Dauer

Dauer:

14.00 bis 18.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

7.3., 9.5., 21.11.2020, jeweils 14.00 bis 18.00 Uhr

va0021311
So. 03.11.2019
18.00 Uhr
Kontemplative Exerzitien
So. 03.11.2019 (21311)
Wochenkurs
21311

Wochenkurs

Für Menschen, die Erfahrung haben mit längeren Schweigezeiten und die psychisch belastbar sind.
Hinführung und vertiefte Einübung des schweigenden und aufmerksamen Daseins in der Gegenwart Gottes und im Jesusgebet, gemäß der ignatianischen Spiritualität und den Wegschritten von P. Franz Jalics SJ.
Elemente:
• durchgehendes Schweigen
• mehrere Stunden gemeinsame stille Meditation
• Leib-, Wahrnehmungsübungen
• tägliches Begleitgespräch
• tägliche Eucharistiefeier mit Impuls

Leitung

Leitung:

Sr. Christa Huber CJ
P. Jeremias Marseille OSB

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 58,- pro Tag für Unterkunft und Verpflegung zzgl. 10,00 Euro pro Tag für Organisation und Begleitung. Für Studierende und Nichtverdienende ist auf Anfrage Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Sonntag, 3.11., 18.00 Uhr bis Samstag, 9.11., 13.00 Uhr

va0025947
Fr. 08.11.2019
15.00 Uhr
Indifferenz als Thema der geistlichen Begleitung
Fortbildung für Geistliche Begleiter*innen und Exerzitienbegleiter*innen
Fr. 08.11.2019 (25947)
Fortbildung
25947

Fortbildung

Indifferenz ist nicht nur ein „frei sein von ungeordneten Anhänglichkeiten“ – sie kann auch positiv beschrieben werden als eine affektive Stille, die ein bedingungsloses Hören ermöglicht. Indifferenz entfaltet ihre Bedeutung im Kontext von Entscheidungssituationen. Es geht darum, sich vor einer (bedeutsamen) Entscheidung "ins Gleichgewicht der Waage" zu bringen, um aus dieser inneren Balance heraus besser erspüren zu können, was "mehr" hilft, sein Leben im Sinne der biblischen Schöpfungsvision vom Menschen zu ordnen. Als Thema in der Geistlichen Begleitung wird sie daher zweifach bedeutsam: Zum einen geht es darum, der begleiteten Person Hilfen zu geben, eine Haltung der Indifferenz zu finden; und zum anderen stellt sie Anforderungen an die Indifferenz des/der geistlichen Begleiters/in.

Zielgruppe

Zielgruppe:

Voraussetzung: Ausbildung in geistlicher Begleitung oder Exerzitienleitung

Leitung

Leitung:

Sr. Johanna Schulenburg CJ, Exerzitienbegleiterin, Noviziatsleiterin, Mitarbeiterin im Bereich Spiritualität und Exerzitien im Kardinal König Haus

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 120,- inkl. Mittagessen am Samstag

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmer/innenzahl. Erfahrung als geistliche/r Begleiter/in wird vorausgesetzt

Dauer

Dauer:

Fr., 8.11., 15.00-18.30 Uhr u. Sa., 9.11., 9.00-17.00 Uhr

va0025395
Sa. 09.11.2019
9.00 Uhr
Biblische Spiritualität AT
Bibel und Politik
Sa. 09.11.2019 (25395)
Seminar
25395

Seminar

Welchen Einfluss kann und soll die Bibel auf gesellschaftliche, politische und staatliche Entwicklungen und Entscheidungen nehmen? Wie wurde in der Geschichte des Christentums mit Hilfe der Bibel politische Herrschaft begründet oder gar infrage gestellt? Anhand ausgewählter Beispiele aus Geschichte und Gegenwart soll diesen und weiteren damit zusammenhängenden Fragen nachgegangen werden.

Leitung

Leitung:

Univ.-Prof. Dr. Ludger Schwienhorst-Schönberger, Universität Wien, Institut für Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 50,- inkl. Mittagessen

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

9.00 bis 16.00 Uhr

va0021333
Fr. 15.11.2019
18.00 Uhr
Kurz-Exerzitien für junge Erwachsene
Fr. 15.11.2019 (21333)
Wochenendkurs
21333

Wochenendkurs

Ich befahl, mein Pferd aus dem Stall zu holen. Der Diener verstand mich nicht. Ich ging selbst in den Stall, sattelte mein Pferd und bestieg es. In der Ferne hörte ich eine Trompete blasen … Beim Tore hielt der Diener mich auf und fragte: "Wohin reitet der Herr?" "… Weg von hier, nur so kann ich mein Ziel erreichen." "Du kennst also dein Ziel", fragte er. "Ja", antwortete ich ... "Du hast keinen Essvorrat mit", sagte er. "Ich brauche keinen", sagte ich, "die Reise ist so lang, dass ich verhungern muss, wenn ich auf dem Weg nichts bekomme. Kein Essvorrat kann mich retten. Es ist ja zum Glück eine wahrhaft ungeheure Reise."
In Franz Kafkas Geschichte "Der Aufbruch" scheint das Geheimnis eines Lebens aus vollem Herzen auf: der ferne Ruf - vielleicht ein Bild für das je eigene Lebensgeheimnis, das uns immer noch vorausliegt.
Wie diesen Ruf hören? Wie ihm nachgehen? Manchmal brauchen wir Orte, Zeiten und Menschen, die uns dabei helfen.
Kurz-Exerzitien - das sind drei Tage um in Stille, Gebet und Einzelgesprächen meinem Lebensruf nachzugehen. Dabei stehen wir Jesuiten, gemeinsam mit Ordensfrauen, als Begleiter zur Verfügung.
Wir wenden uns besonders an Frauen und Männer bis 30, die sich eine intensivere Nachfolge Jesu überlegen. Fühlen Sie sich eingeladen und kommen Sie! Sie werden es nicht bereuen.
Wenn Sie Provinzial P. Bernhard Bürgler SJ schreiben möchten, so erreichen Sie ihn unter:bernhard.buergler@jesuiten.org
Elemente:
• Schweigen
• Impulse in der Gruppe
• Zeit für Stille und Gebet
• Persönliches Begleitgespräch
• Gemeinsamer Tagesbeginn und -abschluss
• Eucharistiefeier
Link zum Folder

Leitung

Leitung:

P. Josef Maureder SJ
Sr. Dr. Melanie Wolfers SDS

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 120,- für Unterkunft, Verpflegung und Begleitung für das gesamte Wochenende

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Freitag, 15.11., 18.00 Uhr bis Sonntag, 17.11., 13.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

14.-16.02.2020

va0026500
Di. 19.11.2019
19.00 Uhr
Einführung ins Beten mit dem Leib/mit dem Atem
Di. 19.11.2019 (26500)
Abendreihe
26500

Abendreihe

AUSGEBUCHT - Warteliste möglich

Der christliche Gebetsweg ist kein Ausstieg aus dem Leib in geistige Sphären, wie er auch kein wortloses und beziehungsloses Eintauchen in ein Meer der Ruhe ist. Der Weg zu Gott kann nicht am Leib vorbeigehen, so wie der Weg Gottes zu uns Menschen leibhaftig geworden ist. Auch der hl. Ignatius lässt in seiner Lehre vom Gebet immer wieder den Leib mit allen Sinnen ins Spiel kommen. Er weiß: Alles, was sich im Leib ausdrückt und den Leib berührt, hat eine besonders prägende Wirkung auf Geist und Seele.
Diese Abendreihe will eine Einführung in leibbezogenes Beten in vier Schritten sein:
• Das Gebet der Wahrnehmung (als Beten mit allen Sinnen)
• Urgebärden des Körpergebets (als Ausdruck von Begegnung und Liebe)
• Das Sonnengebet (als Offenwerden für das Licht unseres Lebens)
• Beten mit dem Atem (als Heilwerden durch den Atem des Schöpfers).
Die vier ausgewählten, leibbezogenen Gebetsweisen können besonders in herausfordernden Zeiten in wenigen Minuten zur Ruhe führen und das Herz öffnen für die Begegnung mit dem Geheimnis des Lebens. „Oder wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch wohnt…? ... Verherrlicht also Gott in eurem Leib!“ (1 Kor 6,19.20)
An jedem Abend wird zuerst gemeinsam in Stille meditiert. Nach einer inhaltlichen Einführung in eine leibbezogene Gebetsweise wird diese unter Anleitung geübt und verinnerlicht. Den Abschluss bildet wieder eine kurze Zeit der Stille, um den Abend ganz persönlich vor Gott ausklingen zu lassen. Eine Einladung für all jene, die in der Adventzeit „leibhaftig“ zur Ruhe kommen und den Herrn erwarten möchten.
Abendreihe mit 4 Abenden

Leitung

Leitung:

P. Josef Maureder SJ, Leiter des Programmbereichs Spiritualität und Exerzitien im Kardinal König Haus

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 40,- für 4 Abende

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, Spezialprospekt anfordern, begrenzte Teilnehmer/innenzahl

Dauer

Dauer:

19.00 bis 21.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

26.11., 3.12., 10.12.2019

va0025396
Fr. 22.11.2019
18.00 Uhr
Wochenende Kontemplation
Fr. 22.11.2019 (25396)
Wochenendseminar
25396

Wochenendseminar

AUSGEBUCHT - Warteliste möglich

Kontemplation ist eine Übung, bei der sich der Blick nach innen richtet. Dabei geht es um eine Offenheit gegenüber Erfahrungsdimensionen, die das gegenständlich orientierte Alltagsbewusstsein überschreiten, beziehungsweise diesem vorgelagert sind. Der Mensch kann zu einer mystischen Erfahrung gelangen, die bis zur kosmischen Einheitserfahrung reicht. In christlicher Tradition spricht man in diesem Zusammenhang von Erleuchtung oder Gotteserfahrung. Der Weg, der bisweilen mühsam ist, steht allen Menschen offen, die bereit sind, ernsthaft zu üben.

Leitung

Leitung:

Univ.-Prof. Dr. Ludger Schwienhorst-Schönberger, Universitätsprofessor für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien, Gastprofessur in Jerusalem, seit 1983 Zen- und Kontemplationspraxis

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 58,- pro Tag (für Unterkunft und Verpflegung) und € 50,- Teilnahmebeitrag für das gesamte Wochenende

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Freitag, 22.11., 18.00 Uhr bis Sonntag, 24.11., 13.00 Uhr

va0025933
Sa. 23.11.2019
9.00 Uhr
Biblische Spiritualität NT
"Ich bin mit euch alle Tage." (Mt 28,20) - Das Matthäusevangelium betrachten im Licht des auferstandenen Jesus
Sa. 23.11.2019 (25933)
Seminar
25933

Seminar

Mit der kommenden Adventzeit beginnt in der Liturgie der Kirche das Lesejahr A. Die Sonntagsevangelien sind hauptsächlich Abschnitte aus dem Matthäusevangelium. Das Seminar setzt sich zum Ziel den Gesamtaufbau des Evangeliums und seine theologischen Grundaussagen zu erfassen. Was ist Jesu Frohbotschaft vom nahegekommenen "Himmelreich"? Warum ruft er Menschen in seine Nachfolge? Was sind die besonderen Merkmale im Christusbild des Matthäus? Anhand von ausgewählten Texten wollen wir uns ins Evangelium vertiefen und nach seiner aktuellen Bedeutung für uns fragen.

Leitung

Leitung:

P. Martin Hasitschka SJ, Prof. em. am Institut für Bibelwissenschaften und Historische Theologie an der Universität Innsbruck

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 50,- inkl. Mittagessen

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, Spezialprospekt anfordern

Dauer

Dauer:

9.00 bis 16.00 Uhr

va0021330
Fr. 29.11.2019
18.00 Uhr
Tage der Stille im Schweigen
Fr. 29.11.2019 (21330)
Wochenendkurs
21330

Wochenendkurs

Die Tage möchten durch ihre Gestaltungselemente die Teilnehmer*innen und Teilnehmer ermutigen und unterstützen, sich auf den Weg der Stille zu machen, um zur eigenen Mitte zu finden.
Elemente:
• durchgehendes Schweigen
• Hinführung zur Stille
• angeleitete Übungen
• gemeinsame Praxis der Schweigemeditation im Sitzen und im Gehen
• Gebetszeiten und Feier der Eucharistie
• Begleitgespräch mit einer Begleiterin, einem Begleiter

Leitung

Leitung:

P. Anton Aigner SJ
P. Hans Brandl SJ
Sr. Johanna Schulenburg CJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 58,- pro Tag (für Unterkunft, Verpflegung und Begleitung/Kursbeitrag)

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Freitag, 29.11., 18.00 Uhr bis Sonntag, 1.12., 17.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

6.-8.12.2019, P. Josef Maureder SJ, Sr. Emese Vormair SA

va0023735
Fr. 06.12.2019
18.00 Uhr
Tage der Stille im Schweigen
Fr. 06.12.2019 (23735)
Wochenendkurs
23735

Wochenendkurs

AUSGEBUCHT - Warteliste möglich

Die Tage möchten durch ihre Gestaltungselemente die Teilnehmer*innen und Teilnehmer ermutigen und unterstützen, sich auf den Weg der Stille zu machen, um zur eigenen Mitte zu finden.
Elemente:
• durchgehendes Schweigen
• Hinführung zur Stille
• angeleitete Übungen
• gemeinsame Praxis der Schweigemeditation im Sitzen und im Gehen
• Gebetszeiten und Feier der Eucharistie
• Begleitgespräch mit einer Begleiterin, einem Begleiter

Leitung

Leitung:

P. Josef Maureder SJ
Sr. Emese Vormair sa

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 58,- pro Tag (für Unterkunft, Verpflegung und Begleitung/Kursbeitrag)

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Freitag, 6.12., 18.00 Uhr bis Sonntag, 8.12., 17.00 Uhr

va0025554
Fr. 13.12.2019
18.00 Uhr
Ikonenmalen
Fr. 13.12.2019 (25554)
Workshop
25554

Workshop

Die altkirchliche Tradition des Ikonenmalens verstand sich nie als bloße Handfertigkeit, sie war immer spirituelles Wirken in Form und Farbe. Erlernt wird der Ausdruck der Barmherzigkeit und der inneren Freude, wodurch erst ein Bild zur Ikone wird, zum Bild des Gebetes.
Dazu ist jede/r eingeladen, unabhängig von künstlerischer Vorbildung und Befähigung, die/der ein paar Tage in die Stille gehen möchte. Im Seminar wird auf eine ruhige und rücksichtsvolle Atmosphäre Wert gelegt.
Bitte bringen Sie Pinsel, Bleistift und Radiergummi mit. Sie benötigen runde, spitze Haarpinsel in verschiedenen Größen/Strichstärken (z.B. 1,3 und 6). Wenn Sie vom Malen zu Hause an bestimmte Farben gewöhnt sind, können Sie diese auch gerne mitbringen. Geeignet sind Plaka-, Acryl-, Tuben- und Pulverfarben. (Öl- und Aquarellfarben sind nicht geeignet.) Holzbretter in unterschiedlichen Größen können Sie um ca. € 5,- bis € 12,-, Farben auch gegen freie Spende vor Ort beziehen.
Seminarzeiten: Freitag 18.00-21.00 Uhr, Samstag 9.00-21.00 Uhr, Sonntag 9.00-17.00 Uhr

Leitung

Leitung:

P. Iwan Sokolowsky SJ
Veronika Ilse MA, M.A.
Sr. Mary Pauline Anthony FSAG

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 50,- (ohne Arbeitsmaterial)

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, Spezialprospekt anfordern

Dauer

Dauer:

Freitag, 13.12., 18.00 Uhr bis Sonntag, 15.12., 17.00 Uhr

va0021329
Sa. 14.12.2019
18.00 Uhr
Kontemplative Exerzitien
Sa. 14.12.2019 (21329)
Wochenkurs
21329

Wochenkurs

Für Menschen, die Erfahrung haben mit längeren Schweigezeiten und die psychisch belastbar sind.
Hinführung und vertiefte Einübung des schweigenden und aufmerksamen Daseins in der Gegenwart Gottes und im Jesusgebet, gemäß der ignatianischen Spiritualität und den Wegschritten von P. Franz Jalics SJ.
Elemente:
• durchgehendes Schweigen
• mehrere Stunden gemeinsame stille Meditation
• Leib-, Wahrnehmungsübungen
• tägliches Begleitgespräch
• tägliche Eucharistiefeier mit Impuls

Leitung

Leitung:

Sr. Christa Huber CJ
Pfr. Markus Horbach

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 58,- pro Tag für Unterkunft und Verpflegung zzgl. 10,00 Euro pro Tag für Organisation und Begleitung. Für Studierende und Nichtverdienende ist auf Anfrage Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Samstag, 14.12., 18.00 Uhr bis Freitag, 20.12., 13.00 Uhr

va0023768
Mo. 13.01.2020
18.00 Uhr
30-tägige Ignatianische Exerzitien
Mo. 13.01.2020 (23768)
Monatskurs
23768

Monatskurs

30-tägige Exerzitien sind gedacht für Menschen,
• die eine grundlegende Standortbestimmung für ihr Leben vornehmen wollen,
• die vor einer wichtigen Entscheidung stehen oder einen größeren Lebensabschnitt betend auswerten und abschließen wollen,
• und/oder ihren Glauben und ihre Spiritualität vertiefen möchten.
Diejenige/derjenige, die/der die Exerzitien macht, soll selbst herausfinden, welchen Weg Gott mit ihr oder ihm gehen will. Es geht darum, die Einmaligkeit der je eigenen Berufung zu entdecken und in einem konkreten Lebensentwurf umzusetzen.

Leitung

Leitung:

Sr. Christa Huber CJ, Mitarbeiterin des Programmbereichs Spiritualität und Exerzitien im Kardinal König Haus

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 58,- pro Tag für Unterkunft und Verpflegung zzgl. € 300,00 für die Begleitung. Für Studierende und Nichtverdienende ist auf Anfrage Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Montag, 13.1., 18.00 Uhr bis Mittwoch, 12.2., 13.00 Uhr