Logo

Förderkreis

a13

Viele Menschen unterstützen die Arbeit des Kardinal König Hauses in großzügiger Weise. Lesen Sie hier den Text der letzten Aussendung von Direktor P. Prassl SJ.

a14

„Der HERR, dein Gott, ist in deiner Mitte, ein Held, der Rettung bringt.
Er freut sich und jubelt über dich, er schweigt in seiner Liebe…“ (Zefanja 3,17)

Neben einem reichen Bildungsangebot bietet das Kardinal König Haus mit „Stille in Wien“ einen Ort und einen Raum, um diese besondere Erfahrung Gottes machen zu können. Die Sehnsucht, von einem oft gefüllten Alltagsleben zu einem erfüllten Leben zu kommen, ist groß. Viele Menschen haben deshalb den Wunsch, sich für eine kürzere oder längere Zeit zurückzuziehen, mehr in Beziehung zu sich, zu anderen Menschen und zu Gott zu kommen.

In unserem Bildungsbereich Spiritualität und Exerzitien verbinden wir persönliche Angebote, um zur eigenen Mitte zu kommen, mit zahlreichen Fort- und Ausbildungsmöglichkeiten in der Begleitung von Menschen. Durch unterschiedliche Formen von Exerzitien, Seminaren zu Biblischer Spiritualität und Hinführungen zu unterschiedlichen Weisen des Betens wollen wir älteren und jüngeren Menschen – im Zentrum und an der Peripherie der Kirche – helfen, Gott in ihrer Mitte zu suchen und zu finden. In Aus- und Fortbildungslehrgängen zur geistlichen Begleitung und Exerzitienbegleitung bereiten wir Menschen darauf vor, ihrerseits diesen Begleitungsdienst für andere auszuüben.

Um vielen interessierten Menschen die Teilnahme an den unterschiedlichen Bildungsangeboten in unserem Haus zu ermöglichen, bitte ich Sie um Ihre Unterstützung unserer Begleitungs-, Fort- und Ausbildungsarbeit im Bereich Spiritualität und Exerzitien. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.kardinal-koenig-haus.at  und www.stille-in-wien.at.

In herzlicher Verbundenheit danke ich schon im Voraus für Ihre wertvolle Hilfe,

P. Friedrich Prassl SJ
Direktor

Wien, im Juni 2019
a15

Unterstützung durch Kardinal König

„Mit Interesse verfolge ich schon lange Zeit die systematische Bildungsarbeit in Ihrem Hause und freue mich, dass Sie dies noch besser und umfangreicher tun wollen.

Heute sind wir alle überzeugt, dass Wissen und Bildung unserer Kirche und damit dem ganzen Lande sehr viel nützt. Ich kann Sie nur bitten, am Ball zu bleiben, um die bereits bewährte Tradition von Lainz weiterzuführen und weiter auszubauen. Soweit es an mir liegt, will ich gerne alles tun, um Sie dabei zu unterstützen."

"Vergessen Sie in Ihrem Programm nicht auf die Menschen in Wirtschaft, Politik und Kultur."

Kardinal DDr. Franz König

a16

Wir danken einer großen Zahl an Förder*innen!

Kontoverbindung für Spenden: 

RLB NOE-WIEN AG
BIC: RLNWATWW 
IBAN AT463200000008700155 

lautend auf: Bildungszentrum der Jesuiten und der Caritas gemeinnützige GesmbH, 1130 Wien