Logo

Veranstaltung finden

Tagungsraum anfragen

Förderkreis

a13

Viele Menschen unterstützen die Arbeit des Kardinal König Hauses in großzügiger Weise. Lesen Sie hier den Text der letzten Aussendung von Direktor P. Prassl SJ.

a14

„Man muss sich durch die kleinen Gedanken, die einen ärgern,
immer wieder hindurchfinden zu den großen Gedanken, die einen stärken.“ (Dietrich Bonhoeffer)

Eingebettet in ein umfangreiches Bildungsangebot im Kardinal König Haus ist besonders „Stille in Wien“ eine Kraftquelle für Geist und Seele, die dabei hilft, diese Erfahrung von Dietrich Bonhoeffer selbst zu machen. Die Herausforderung, in einem oft gefüllten Alltagsleben zu einem erfüllten Leben zu kommen, ist groß. „Stille in Wien“ lädt Menschen ein, sich dafür an diesem Ort zurückzuziehen, um immer besser „hindurchzufinden zu den großen Gedanken, die einen stärken“.

Im Kardinal König Haus haben wir in den letzten Wochen unser Bildungskonzept erneuert. Es ist uns im Bildungsteam wichtig, die Begeisterung für die Mitgestaltung von Gesellschaft und Welt selbst zu leben und andere dazu zu inspirieren. Unser Einsatz will jeder resignativen Stimmung kraftvoll entgegenwirken und für viele Menschen von Nutzen sein.

Gerade im Bildungsbereich Spiritualität und Exerzitien bieten wir dazu zahlreiche Veranstaltungen an, die helfen „die kleinen Gedanken, die einen ärgern“ zur Seite zu stellen. In unterschiedlichen Fort- und Ausbildungskursen in der Begleitung von Menschen wollen wir jüngere und ältere Teilnehmer*innen kompetent stärken und ermutigen, ihrerseits diesen Begleitungsdienst für andere auszuüben.

Wir möchten vielen engagierten Menschen die Teilnahme an unseren Bildungsangeboten zu gut leistbaren Preisen ermöglichen. Dafür bitte ich Sie um Ihre Unterstützung.

In herzlicher Verbundenheit grüße ich Sie aus dem Kardinal König Haus
und danke Ihnen schon im Voraus für Ihre wertvolle Hilfe,

P. Friedrich Prassl SJ
Direktor

Wien, im März 2020
a15

Unterstützung durch Kardinal König

„Mit Interesse verfolge ich schon lange Zeit die systematische Bildungsarbeit in Ihrem Hause und freue mich, dass Sie dies noch besser und umfangreicher tun wollen.

Heute sind wir alle überzeugt, dass Wissen und Bildung unserer Kirche und damit dem ganzen Lande sehr viel nützt. Ich kann Sie nur bitten, am Ball zu bleiben, um die bereits bewährte Tradition von Lainz weiterzuführen und weiter auszubauen. Soweit es an mir liegt, will ich gerne alles tun, um Sie dabei zu unterstützen."

"Vergessen Sie in Ihrem Programm nicht auf die Menschen in Wirtschaft, Politik und Kultur."

Kardinal DDr. Franz König

a16

Wir danken einer großen Zahl an Förder*innen!

Kontoverbindung für Spenden: 

RLB NOE-WIEN AG
BIC: RLNWATWW 
IBAN AT463200000008700155 

lautend auf: Bildungszentrum der Jesuiten und der Caritas gemeinnützige GesmbH, 1130 Wien