Logo

Veranstaltung finden

Tagungsraum anfragen

Ordensentwicklung

a113

Bildungsprogramm

Unser Angebot umfasst Lehrgänge, Einzelveranstaltungen sowie Beratung und Begleitung.

Unsere aktuellen Programme finden Sie hier zum Download:

a3735

PDF-Datei: Ordensbroschüre Sommersemester 2020

a116
va0030514
Mi. 27.01.2021
9.00 Uhr
Nicht für sie, sondern mit ihnen
Beteiligung junger Menschen in der Berufungspastoral
Mi. 27.01.2021 (30514)
Seminar
30514

Seminar

Wer Angebote setzt, die im Dialog mit der Zielgruppe entstehen, hat den ersten Schritt in Richtung partizipativer Berufungspastoral schon gemacht: Mit jungen Menschen sprechen, ihre Bedürfnisse kennenlernen, sie in Entwicklungs- und Entscheidungsprozesse ehrlich einbeziehen und mit ihnen an der Umsetzung arbeiten. Dadurch verändert sich unsere Arbeitsweise, und eine hohe Identifikation mit der Sache seitens der jungen Menschen ist meist das Ergebnis.
Im Seminar werden Formen der Beteiligung vorgestellt, konkrete Methoden zur Entwicklung und Entscheidung ausprobiert, neue Formate diskutiert und viele Gespräche mit Kolleginnen und Kollegen in der Berufungspastoral ermöglicht.
Ziele und Absichten:
• Erfahrungswissen aus Beteiligungsprojekten der Jugendarbeit teilen
• Raum zur Reflexion und Weiterentwicklung eigener Angebote ermöglichen
• Kollegialen Austausch fördern
Abendeinheit am Mittwoch fakultativ

Zielgruppe

Zielgruppe:

Beauftragte (und ihre Mitarbeitenden) für Berufungspastoral in Orden und Diözesen, Interessierte aus den Pfarren

Leitung

Leitung:

Lisa Huber MA, Theologin und Leiterin des Quo vadis?, Zentrum für Begegnung und Berufung der Ordensgemeinschaften Österreich, Wien
Sr. Mag.a Ruth Pucher MC, Leiterin des Bereichs Ordensentwicklung im Kardinal König Haus

Veranstalter

Veranstalter:

Kardinal König Haus in Kooperation mit dem Österreichischen Canisiuswerk.

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 180,- inkl. Mittagessen

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

Mittwoch, 27.1., 9.00 Uhr bis Donnerstag, 28.1., 17.00 Uhr


va0030708
Di. 23.03.2021
14.30 Uhr
Berufung im Alter für Ordensschwestern
Mein Leben würdigen
Di. 23.03.2021 (30708)
Seminar
30708

Seminar

Altwerden führt alle an Grenzen. Es gilt, die Herausforderungen und Chancen bewusst anzunehmen und zu gestalten, damit das Altern im Orden sinnerfüllt und zuversichtlich gelebt werden kann. Die drei Kurzseminare sind ein Angebot für ein "Seniorat" - eine Einführungszeit der anderen Art.
Mein Leben würdigen
• Meine persönliche Biografie
• Lebensgeschichte als Glaubensgeschichte
• Erlebte Ordensgeschichte
Termin und Ort: 23. bis 25. März 2021 - Exerzitienhaus der Barmherzigen Schwestern, Graz (Mariengasse 6a, office@bhs-exerzitienhaus.at, Tel. 0316/71 60 20)
Meine Grenzen wahrnehmen
• Einschränkungen im Alter und konkrete Hilfestellungen
• Hoffnungen und Ängste in der letzten Lebensphase
• Begleitung und Betreuung im Orden
Termin und Ort: 9. bis 11. Juni 2021 - Exerzitienhaus der Kreuzschwestern, Hall in Tirol (Bruckergasse 24, exerzitienhaus@hall.kreuzschwestern.at, Tel. 05223/57110-3090)
Meine Zukunft gestalten
• Sinnfindung und persönliche Quellen
• Fruchtbringen für das Reich Gottes
• Wandel im Ordensleben
Termin und Ort: 14. bis 16. Sept. 2021 - Kardinal König Haus, Wien

Die Seminare können einzeln oder gemeinsam gebucht werden. Die Themen rotieren von Jahr zu Jahr an den drei Orten. Somit kann man die gesamte Seminarreihe an einem Ort in drei Jahren abschließen oder an drei verschiedenen Orten in einem Jahr.
Keine Abendeinheiten, gemeinsames Abendessen möglich; max. 20 Personen.
Unterkunft bei Bedarf bitte am jeweiligen Seminarort selbst buchen.
Arbeitszeiten: 1.Tag 14.30-18.00 Uhr, 2. Tag 9.00-12.00, 14.30-18.00 Uhr
3. Tag 9.00-12.00 Uhr

Zielgruppe

Zielgruppe:

Ordensfrauen, die sich persönlich mit dem Altwerden auseinander setzen wollen

Leitung

Leitung:

Sr. Mag.a Ruth Pucher MC
Irmgard Moldaschl

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 250,- Teilnahmebeitrag inkl. Mittagessen am zweiten Tag Zimmer bitte am Seminarort selbst buchen und bezahlen.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

Dienstag, 14.30 Uhr bis Donnerstag, 12.30 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

9. bis 11. Juni 2021 (Exerzitienhaus der Kreuzschwestern, Hall in Tirol)
14. bis 16. Sept. 2021 (Kardinal König Haus, Wien)


va0030373
Di. 18.05.2021
9.00 Uhr
Altern im Orden begleiten
Di. 18.05.2021 (30373)
Fortbildung
30373

Fortbildung

Um alte und betagte Ordensleute gut begleiten zu können, braucht es fachliches Know-How sowie persönliches Gespür und Verständnis für jahrzehntelanges Leben im Orden. Die eigene Motivation für die Begleitung alter Menschen zu kennen, ist hilfreich, um diese Aufgabe als Geben und Empfangen zu erleben.
Themen und Schwerpunkte
• Einschränkungen im Alter und konkrete Hilfestellungen
• Einführung in Validation und Biografiearbeit
• Ordensverständnis im Wandel und seine Auswirkungen
• Räume für Spiritualität und persönlichen Austausch schaffen
• Kollegialen Austausch nutzen

Zielgruppe

Zielgruppe:

Ordensleute und Personen, die alte Ordensmitglieder betreuen und begleiten oder dies in Zukunft tun wollen, Führungskräfte und Multiplikator*innen, Pflegekräfte, 24h-Betreuer*innen, Besuchsdienste u.a.

Leitung

Leitung:

Sr. Mag.a Ruth Pucher MC, Leiterin des Bereichs Ordensentwicklung im Kardinal König Haus
Irmgard Moldaschl, Ergotherapeutin, Erwachsenenbildnerin, Ausbildungen in Biografiearbeit und Validation, langjährige Berufserfahrung im geriatrischen Bereich

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 420,- Seminarbeitrag inkl. Mittagessen an ganzen Seminartagen und Unterlagen

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

Dienstag, 18.5., 9.00 Uhr bis Donnerstag, 20.5., 17.00 Uhr


va0028540
Mo. 01.11.2021
18.00 Uhr
An Introduction to Canonical Topics
Mo. 01.11.2021 (28540)
Seminar
28540

Seminar

This seminar intends to convey foundational knowledge with regard to canonical issues that concern religious institutes. It is not only open to persons already in leadership positions in religious institutes or those who might be in the near future, but also to those who advise religious institutes.
The working method consists of an interaction of theory with learning from one´s own and from other constitutions.
Topics include
• Juridic persons: their governors and representatives
• Canonical offices: conferral and loss of office, elections
• Transferring from European leadership to the Global South
• Decision making procedures: consultation, juridic actions
• Membership: rights and duties, Entrance and dismissal
• Sexual abuse of members of institutes (vulnerable adults) by others
• (limits of) Rights and Obligations of bishops

Leitung

Leitung:

Prof. Dr. Myriam Wijlens, professor of canon law at the University of Erfurt (Germany). She has been a member of the Canonical Affairs Commission of the Conference of Major Superiors in The Netherlands since 1992. She also spoke at the UISG Canon Law Workshop in Rome in 2016. In 2018 Pope Francis appointed her as a member to the Pontifical Commission for the Protection of Minors.

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 300,- - 600,- self-assessment, all inclusive (course fee, accommodation, full board); € 150 - 450,- without accommodation

Dauer

Dauer:

Sunday Nov. 1, 5.00 p.m. - Wednesday Nov. 4, 12.30 p.m.