Logo

Veranstaltung finden

Tagungsraum anfragen

Hospiz, Palliative Care und Demenz

a106

Bildungsprogramm

Unsere Angebote richten sich an ehren- und hauptamtlich Tätige in Hospiz- und Pallativeinrichtungen, Angehörige von schwerkranken Menschen oder Menschen mit Demenz, und am Thema Interessierte.

Unsere aktuelle Programmbroschüre finden Sie hier zum Download:

PDF-Datei: Programm Sommersemester 2021

a107
va0031667
Mo. 14.06.2021
9.00 Uhr
Wege aus der Einsamkeit
Bildungsgang 2021-22
Mo. 14.06.2021 (31667)
Lehrgang
31667

Lehrgang

Einsamkeit sei „Todesursache Nummer Eins“ im Westen, meint Manfred Spitzer. Das Phänomen ist allerdings nicht länger unerkannt. Viele Regierungen nehmen sich mit Beauftragten, Programmen und Finanzmitteln der Einsamkeit an. Auf höchsten Ebenen der Politik werden „Runde Tische“ einberufen, ein „Pakt“ gegen Einsamkeit gefordert. Die Task Force Pflege widmet dem Thema eine eigene Arbeitsgruppe.
Was steckt aber hinter den Überschriften und den pauschalen Rufen nach „mehr Gemeinschaft?“ Was macht einsam und unter welchen Begleitumständen? Wie ist das Phänomen gesundheits- und sozialpolitisch zu verorten? Welche Ansätze haben sich bereits im Umgang mit dieser „stillen Not“ bewährt – welche gilt es noch zu entwickeln? Zeigen uns Digitalisierung, Freiwilliges Engagement oder Caring Communities den Weg aus der Einsameit?
In diesem Bildungsgang verbinden sich gesellschaftspolitische Erkundungen mit Praxismodellen und -erfahrungen aus Sozialer Arbeit, Pflege und anderen Feldern. In einer Kombination aus Vorträgen, digitalen Exkursionen und Peer Groups werfen wir einen möglichst vielfältigen Blick auf die Einsamkeit. Weder von oben, noch von unten kommen die Lösungen, so unsere Annahme, sondern aus der Kombination von Forschung und Praxis, Profis und Zivilgesellschaft, Bewährtem und Innovativem.
Der Bildungsgang wendet sich an alle Personen, die mehr Wissen, neue Ideen und Unterstützung für ihre laufenden Vorhaben rund um das Thema Einsamkeit suchen. Im Austausch der Expertise von Teilnehmenden und Vortragenden, eng begleitet von Coaches, will der Bildungsgang einen kräftigen Impuls setzen für ein Netz an Wegen aus der Einsamkeit und besonders an Wegen, die direkt zu Miteinander und Resonanz führen.

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 1.290,- inklusive 10% USt. Mittagessen und Pausengetränke bei Ganztagesformaten enthalten. Stipendien für Personen aus der Zivilgesellschaft auf Anfrage.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

9.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

Der Bildungsgang umfasst
• 1 Infoabend (online, optional) am 19. Mai 2021
• 3 Seminartage mit Inputs und Präsentationen
14. Juni 2021, 9.00–17.00 Uhr
15. November 2021, 9.00–17.00 Uhr
25. April 2022, 9.00–17.00 Uhr
• 1 Wahlseminar aus dem folgenden Angebot
4. November 2021 Lebensübergänge
9. November 2021 Gepflegt und doch allein?
28. Februar 2022 Jung und einsam
• 4 Peergruppen mit Coach (jeweils 3 Stunden, individuell vereinbart)
• 3 Digitale Impulse als „Exkursion“ zu internationalen Projekten
(Termine werden noch bekanntgeben)

Download

Download
Folder Bildungsgang "Wege aus der Einsamkeit"
Anmeldeformular: Wege aus der Einsamkeit

va0031677
Do. 17.06.2021
9.00 Uhr
Mut zur Scham
Ein empfindsames Schamgefühl ist der Tapferkeit verwandt.
Do. 17.06.2021 (31677)
Seminar
31677

Seminar

Scham ist eine machtvolle universelle Emotion, die kaum zu artikulieren ist. Inwieweit kann sie - wie Konfuzius zitiert wird - der Tapferkeit verwandt sein? Die Negativseite der Scham hat eine lange Schatten-Geschichte. Momente der Macht-Demonstration und Erniedrigung, erlebte Verachtung, Beschämung und Abwertung tauchen auf. Wer sich übersehen erlebt, als Nichts und Niemand, zweifelt an sich selbst.

Wie gehen wir als Gesellschaft und als einzelne mit uns um, wenn es beschämend wird? Welche Beachtung erhält Scham - in der sozialen Arbeit, Pflege und im Alltag der Unternehmen?

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 85,- inkl. Pausengtränke

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

9.00 bis 12.30 Uhr


va0031645
Fr. 18.06.2021
9.00 Uhr
Dieses grausige Wort
Warum es nicht egal ist, wie wir über Demenz sprechen
Fr. 18.06.2021 (31645)
Workshop
31645

Workshop

Workshop für alle, die über den Themenbereich "Demenz - Alzheimer - Vergesslichkeit" sprechen und schreiben.

Aus dem Inhalt:
Geschichte und Kontexte der Begriffe
Stigmatisierung und Aneignung durch Betroffene
Sensibilisierung für Wort und Bild
Re-Framing Vorschläge und Diskussion
Best Practice Beispiele

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 140,- inkl. Mittagessen und Getränke (nur bei Präsenzv.)

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

9.00 bis 17.00 Uhr


va0030387
Mo. 21.06.2021
9.00 Uhr
Kinder und Jugendliche im Fokus
Pädiatrische Palliative Care und Trauer bei Kindern und Jugendlichen
Mo. 21.06.2021 (30387)
Seminar
30387

Seminar

Die Sommerakademie 2021 möchte Kinder und Jugendliche im palliativen Kontext in den Mittelpunkt stellen:
- Als Patient*innen
- Als Trauernde
- Als Sorgende
Inhalte:
- Veränderungen in Familiensystemen aufgrund schwerer Erkrankung eines Mitglieds
- Krankheitsverläufe und multiprofessionellen Betreuung von jungen Patient*innen
- Palliative Pflege zu Hause und Arbeit des Externen Onkologischen Pflegedienstes
- Komplexe ethische Entscheidungssituationen
- Rolle und Beitrag des Ehrenamts
- Geschwister: Jugendliche als Sorgende
- Trauer bei Kindern und Jugendlichen
Zielgruppe:
Pflegende, Ärztinnen und Ärzte, Psycholog*innen, Psychotherapeut*innen, Sozialarbeiter*innen, Pädagog*innen, Seelsorger*innen, freiwillig Engagierte sowie alle am Thema Interessierte
Die Teilnehmenden werden Hilfestellungen erlangen für künftige Begegnungen mit jungen Patient*innen sowie Trauernden – ob in beruflicher Funktion, als helfender Mitmensch oder selbst direkt Betroffene*r.

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 390,- inkl. Mittagessen und Pausengetränke

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

Mo. 21. - Mi. 23.6., jeweils 9:00 - 17:00 Uhr


va0032145
Mo. 28.06.2021
9.00 Uhr
KIDZELN - Kindern Demenz erklären
Multiplikator*innenausbildung
Mo. 28.06.2021 (32145)
Seminar online
32145

Seminar online

Die Kinder von heute sind die Gesellschaft von morgen und unsere spätere Pflege- und Betreuungsgeneration. Im Zuge des demografischen Wandels braucht es zukünftig junge Menschen, die Interesse daran haben mit alten Menschen zusammen zu sein und sich für sie einsetzen. Demenz ist ein Phänomen dieses Wandels und es wird immer wichtiger bei den heranwachsenden Generationen den Grundstein dazu zu legen „Anderssein“ als „normal“ zu betrachten.

Die Modulreihe KIDZELN wurde entwickelt, um Kinder im Kindergartenalter
auf spielerische Art an das Thema Demenz heranzuführen. Der Schwerpunkt
innerhalb dieses Konzepts liegt darauf Kindern zu vermitteln, wie wichtig es
ist Menschen, die „anders“ sind, so anzunehmen wie sie sind, sich der
eigenen Gefühle bewusst zu werden, aber auch zu spüren, dass
Gefühlserleben bei demenzkranken Menschen als Fähigkeit erhalten bleibt.

Das intergenerationale Projekt KIDZELN ist in Deutschland bereits gut etabliert und soll nun auch in Österreichs Kindergärten und Senioreneinrichtungen seine
lebendige Wirkung entfalten.

Ziele:
- Sensibilisierung für das Thema Demenz
- gegenseitige Besuche von pflegerischen Einrichtungen und
elementarpädagogischen Einrichtungen als bereichernde Erlebnisse
- gute Vorbereitung der Kinder auf die Begegnungen
- Angebot zur Stärkung der Sozial- und Humankompetenz der Kinder im
Umfeld von Kindertagesstätten, Kindergruppen, etc.

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 495,- inkl. Mittagessen an den Präsenztagen und Seminarunterlagen (Modulmappe). 10% USt im Preis enthalten. >> Lokale Fördermöglichkeiten nutzen! Wiener*innen können diese Weiterbildung beim waff (Bildungskonto) mit 50% fördern lassen!

Dauer

Dauer:

9.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

Präsenztermine:
Tag 2 - 23.8.2021: Lern- und Lehrmethoden erfahren und erlernen
Tag 3 - 18.10.2021: Musikgeragogik
Tag 4 - 29.11.2021: Praxiswerkstatt: Präsentationen & Austausch

Download

Download
Folder KIDZELN