Logo
a708

Bildungszentrum der Jesuiten und der Caritas

Seit der Gründung einer gemeinsamen Betriebsgesellschaft am 1. Jänner 2007 durch die Österreichische Provinz der Gesellschaft Jesu und Caritas der Erzdiözese Wien wird das Kardinal König Haus als „Bildungszentrum der Jesuiten und der Caritas gemeinnützige Ges.m.b.H.“ geführt.

Beiden Partnern – Caritas und Jesuiten – ist die Heranbildung fachlich und spirituell reifer Persönlichkeiten aus christlicher Verantwortung für die Gesellschaft ein gemeinsames Anliegen. Mit der Gründung der gemeinsamen Betriebsgesellschaft wird für die Zukunft kirchliche Erwachsenenbildung auf hohem Niveau in Wien sichergestellt. Im Dienst der Persönlichkeitsbildung sowie der beruflichen Aus- und Weiterbildung sind die Schwerpunkte des Angebots: Spiritualität, Gesellschaftsfragen, Hospiz und Palliative Care, Ordensentwicklung und Sozialmanagement.

 

Neuer Direktor im KKH ab Jänner 2018

P. Friedrich Prassl SJ wird mit 1. Jänner 2018 die Leitung des Kardinal König Hauses übernehmen.
Er löst P. Christian Marte SJ ab, der das KKH seit 1. August 2008 leitet.

mehr...


sinn*en*voll leben
inklusive Demenz

Von 7. bis 14. Oktober 2017 finden in und rund um das Kardinal König Haus 25 Veranstaltungen rund um ein gutes Leben mit Demenz statt. 

mehr...


Kurz-Exerzitien für junge Erwachsene

Für wen gehst du?
Ein sinnvolles Leben leben.

mehr...