Logo

Spiritualität und Exerzitien

a468

Wir bieten unterschiedliche Formen von Exerzitien an sowie Aus- und Fortbildungen für Exerzitienbegleiter und Geistliche Begleiter, Seminare zu Biblischer Spiritualität und Hinführungen zu unterschiedlichen Weisen des Betens.

Seite 6 von 12
va0023365
Fr. 26.01.2018
18.00 Uhr
Ikonenmalen
Fr. 26.01.2018 (23365)
Workshop
23365

Workshop

Die altkirchliche Tradition des Ikonenmalens verstand sich nie als bloße Handfertigkeit, sie war immer spirituelles Wirken in Form und Farbe. Erlernt wird der Ausdruck der Barmherzigkeit und der inneren Freude, wodurch erst ein Bild zur Ikone wird, zum Bild des Gebetes.
Dazu ist jede/r eingeladen, unabhängig von künstlerischer Vorbildung und Befähigung, der/die ein paar Tage in die Stille gehen möchte.
Bitte, bringen Sie Pinsel, Bleistift und Radiergummi mit. Sie benötigen Haarpinsel in verschiedenen Größen und einen dünnen Nylonpinsel (0,2) zum Zeichnen. Wenn Sie vom Malen zu Hause an bestimmte Farben gewöhnt sind, können Sie diese auch gerne mitbringen. Geeignet sind Plaka-, Acryl-, Tuben- und Pulverfarben. (Farben mit kürzerer Trocknungszeit sind zu bevorzugen.) Holzbretter in unterschiedlichen Größen können Sie um ca. € 6,- bis € 10,-, Farben auch gegen freie Spende vor Ort beziehen.

Leitung

Leitung:

P. Iwan Sokolowsky SJ, Renate Grasberger

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 50,- (ohne Arbeitsmaterial)

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, Spezialprospekt anfordern

Dauer

Dauer:

Freitag 26.1., 18.00 bis Sonntag 28.1., 17.00 Uhr

va0019555
Do. 01.02.2018
18.00 Uhr
Ignatianische Einzelexerzitien
Do. 01.02.2018 (19555)
Wochenkurs
19555

Wochenkurs

Exerzitien sind ein geistlicher Übungsweg, der Menschen unterstützt auf der Suche nach Erfüllung ihres Lebens, auf der Suche nach sich selber, nach Gott und nach einem menschenfreundlichen Leben. Geistliche Übungen im Sinne von Ignatius von Loyola stellen Herausforderungen:
• es muss geübt werden
• es geht um Leben aus Glaube, Hoffnung und Liebe
• um geistliches Leben und
• um das Gestalten des eigenen Lebens aus der Berührung mit dem Liebeswillen Gottes heraus.
Dabei spielt der Raum des äußeren Schweigens und der inneren Stille eine wesentliche Rolle, um innerlich freier zu werden und um hören und sich Gott annähern zu können.

Leitung

Leitung:

P. Beat Altenbach SJ, Sr. Christa Huber CJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 53,- pro Tag (für Unterkunft, Verpflegung) und € 10,- bis € 25,- Teilnahmebeitrag/Tag nach Selbsteinschätzung für Begleitung. Für Studierende und Nichtverdienende ist auf Anfrage Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Donnerstag, 1.2., 18.00 bis Sonntag, 11.2., 13.00 Uhr

va0019571
Fr. 16.02.2018
18.00 Uhr
Kurzexerzitien im Schweigen
"... Gerechtigkeit und Heil erlangen ..."
Fr. 16.02.2018 (19571)
Wochenendkurs
19571

Wochenendkurs

Die Exerzitien am Wochenende möchten den Teilnehmenden Raum bieten, um in die Stille einzutreten. Sie wollen dazu einladen, das eigene Leben und Beten wieder neu auf Gott hin auszurichten in einer Zeit der Stille und des Atemholens und im Wahrnehmen dessen, was unser Herz weitet.

Leitung

Leitung:

P. Josef Maureder SJ, Sr. Christa Huber CJ, Sr. Johanna Schulenburg CJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 53,- pro Tag (für Unterkunft, Verpflegung und Begleitung/Kursbeitrag)

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Freitag, 16.2., 18.00 Uhr bis Sonntag, 18.2., 17.00 Uhr

va0022090
Di. 27.02.2018
18.00 Uhr
Meditationskurs mit P. Sebastian Painadath SJ
Ost-West-Begegnung in der Mystik. Die Upanishaden und Meister Eckhart.
Di. 27.02.2018 (22090)
Wochenkurs
22090

Wochenkurs

Die Upanishaden (900-400 v. Chr.) bilden die Urquelle der östlichen Mystik. Meister Eckhart (1260-1328) vertritt eine Seinsmystik im Christentum. In beiden spirituellen Traditionen geht es um die Wahrnehmung des transpersonalen Göttlichen über alle personalen Gottesbilder hinaus. Im Versenkungsvorgang erlebt man einen inneren Einklang mit der göttlichen Seinsdynamik und erkennt den Kosmos als einen sakralen Raum. Diese mystische Sichtweise verleiht dem Leben eine neue Qualität.
In diesem Meditationskurs werden wir ausgewählte Texte der upanishadischen Meister und von Meister Eckhart lesen und dem inneren Prozess meditativ nachspüren. Die Texte werden am Kursort zugänglich gemacht. Der ganze Meditationskurs ist im Schweigen. Impulse, Lesung der Texte und Meditation ergänzen sich. Täglich wird abends die Eucharistie gefeiert.
P. Painadath steht für Gespräche zur Verfügung (bei Bedarf auch P. Josef Maureder SJ).

Leitung

Leitung:

P. Sebastian Painadath SJ, langjährige und reiche Erfahrung in der Durchführung von Meditationskursen in der indischen und der deutschen Ortskirche. Seit über 30 Jahren Vermittlung der mystisch-spirituellen Dimension des christlichen Glaubens in Europa. 1986 im Auftrag des Jesuitenordens Gründung eines Zentrums für indische Spiritualität in Kalady, Südindien. Dort entstand der Ashram "Sameeksha", der die geistige Begegnung zwischen den Religionen, insbesondere den Dialog zwischen Hinduismus und Christentum, fördert.
P. Josef Maureder SJ, Leiter des Bereichs Spiritualität und Exerzitien im Kardinal König Haus

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 200,- zuzüglich € 53,- pro Tag für Unterkunft und Verpflegung

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich, Spezialprospekt anfordern, begrenzte Teilnehmer/innenzahl

Dauer

Dauer:

Dienstag, 27.2., 18.00 bis Sonntag, 4.3., 13.00 Uhr

va0019537
Mo. 05.03.2018
18.00 Uhr
Kontemplative Exerzitien
Mo. 05.03.2018 (19537)
Wochenkurs
19537

Wochenkurs

Für Menschen, die Erfahrung haben mit längeren Schweigezeiten und die psychisch belastbar sind.
Hinführung und vertiefte Einübung des schweigenden und aufmerksamen Daseins in der Gegenwart Gottes und im Jesusgebet, gemäß der ignatianischen Spiritualität und den Wegschritten von P. Franz Jalics SJ.
Elemente:
• durchgehendes Schweigen
• mehrere Stunden gemeinsame stille Meditation
• Leib-, Wahrnehmungsübungen
• tägliches Begleitgespräch
• tägliche Eucharistiefeier mit Impuls

Leitung

Leitung:

Sr. Johanna Schulenburg CJ, Br. Konrad Schneermann

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 53,- pro Tag (für Unterkunft, Verpflegung) und € 10,- bis € 25,- Teilnahmebeitrag/Tag nach Selbsteinschätzung für Begleitung. Für Studierende und Nichtverdienende ist auf Anfrage Ermäßigung möglich.

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Montag 5.3., 18.00 bis Sonntag 11.3., 13.00 Uhr


Seite 6 von 12