Logo
a805

Raum Dorothee Sölle (S5)

a800

Bestuhlungsvarianten

Kino 30
Viereck 16
Schule  12
Sesselkreis 20
a829

Detailinfo

Größe 29 m²
Länge/Breite 6,20 m/4,72 m
Raumhöhe 4,26 m
Türhöhe  2 m
Türbreite 1 m
a1039

Bestuhlungsvarianten



...und 2 weiteres Foto.


a830

Allgemeine Raumausstattung

tischblock8pers
  • Parkettboden
  • Tageslicht
  • Bequeme Bestuhlung
  • Kostenloses WLAN
  • Fensterläden zur Verdunkelung
tischblock8pers
a605

Technische Ausstattung auf Wunsch

• Beamer
• TV und Video (VHS, SVHS, DVD)
• Audio- und Videoaufzeichnungs- und Abspielanlage (CD, MD, Kassette)
• Flipchart, Pinwand, Moderationskoffer

a762

Für Ihre Anfragen erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot

Mag. Josefine Haselsteiner

Tel.: 0043/1/804 75 93/605
Fax: 0043/1/804 97 43
e-mail: haselsteiner@kardinal-koenig-haus.at

Maria Mach
Tel.: 0043/1/804 75 93/628
Fax: 0043/1/804 97 43
e-mail: mach@kardinal-koenig-haus.at

a606

Dorothee Sölle (1929 – 2003)

geboren in Köln, Philosophin, Theologin und Literaturwissenschafterin 1975 bis 1987 Professorin am Union Theological Seminary in New York. Sie engagierte sich in der Friedensbewegung und protestierte gegen atomare Aufrüstung.

Lebendige Kirche müsse "ökumenisch, feministisch und mystisch" sein, sagte Sölle in einem ihrer letzten Interviews.

"Andere Wünsche zu haben als die verordneten ist eine Vorbereitung, eine Art Schule des Gebets, die wir brauchen." Dorothee Sölle

 

Exerzitienleitung 2017 - 2020

Bewerbung möglich bis 30.4.2017
Der Lehrgang zur Aus-
bildung von Exerzitien-
leiter/innen qualifiziert dazu, Exerzitien zu geben und dabei Einzelne und Gruppen zu begleiten. Der Lehrgang orientiert sich an der Spiritualitat der ignatianischen Exerzitien,
ist aber auch für andere geistliche Traditionen offen.

mehr...


Kurz-Exerzitien für junge Erwachsene

Für wen gehst du?
Ein sinnvolles Leben leben.

mehr...


Gut zu wissen …

Unser Partner für Tisch- und Bettwäsche, VIENNA Textil-
service, wurde mit dem Österreichischen Umwelt-
zeichen ausgezeichnet.

VIENNA leistet durch die Zertifizierung (gemäß UZ – Richtlinie Nr. 70 „Miettextilien – Service“) nach den strengen Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens einen wertvollen Beitrag zu einem umweltschützenden Miet-
wäscheservice. Diese Philosophie wird bei der Schulung der Mitarbeiter, der nachhaltigen Beschaffung von Mietwäsche, dem Ressourcen-schonenden Umgang mit Energie und Wasser sowie einer optimierten Transportlogistik umgesetzt.