Logo
a794

Raum Pro Oriente (S2)

a791

Bestuhlungsvarianten

Kino 30
Viereck 14
Schule  12
Sesselkreis 20
a1054



...und 1 weiteres Foto.


a792

Detailinfo

Größe 35 m²
Länge/Breite 6,55 m/4,80 m
Raumhöhe 3 m
Türhöhe  2,2 m
Türbreite (Doppeltür) 1,8 m
a793

Allgemeine Raumausstattung

oriente2

  • Parkettboden
  • Tageslicht
  • Bequeme Bestuhlung
  • Magnetschienen
  • Kostenloses WLAN
  • Blackout Curtains

 

oriente2
a599

Technische Ausstattung auf Wunsch

  • Overhead
  • Diaprojektor
  • TV und Video (VHS, SVHS, DVD)
  • Audio- und Videoaufzeichnungs- und Abspielanlage (CD, MD, Kassette)
  • Beamer
  • Flipchart, Pinnwand, Moderationskoffer
a759

Für Ihre Anfragen erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot

Mag. Josefine Haselsteiner
Tel.: +43-1-804 75 93/605
Fax: +43-1-804 97 43
e-mail: haselsteiner@kardinal-koenig-haus.at

Maria Mach
Tel.: +43-1-804 75 93/628
Fax: +43-1-804 97 43
e-mail: mach@kardinal-koenig-haus.at

a602

Pro Oriente

"Die Sorge um die Wiederherstellung der Einheit ist Sache der ganzen Kirche, sowohl der Gläubigen wie auch der Hirten, und geht einen jeden an, je nach seiner Fähigkeit, sowohl in seinem täglichen christlichen Leben wie auch bei theologischen und historischen Untersuchungen." (Zweites Vatikanisches Konzil; Über den Ökumenismus)

Nachdem das Konzil dieses Dokument verabschiedet hatte, entstand am 4. November 1964 in Wien auf Initiative des Wiener Erzbischof Kardinal Dr. Franz König PRO ORIENTE als diözesane Stiftung.

"Die Stiftung PRO ORIENTE hat die Aufgabe, die ökumenischen Beziehungen zwischen der römisch-katholischen Kirche und den orthodoxen, prä-chalzedonensischen und prä-ephisinischen Kirchen zu pflegen und zu fördern, die ökumenische Gesinnung unter den Christen zu vertiefen und ökumenische Initiativen zu unterstützen." (Aus dem Stiftungsbrief)