Logo

2009

a934

Gewissen - Gedenkveranstaltung zum 5. Todestag von Kardinal König

14. März 2009

Wo Krise und Ratlosigkeit herrschen, da bleibt das Gewissen als höchste, unverzichtbare Instanz, heißt es. Aber gilt das noch für unsere Zeit? Sind wir nicht längst damit überfordert, unser persönliches Gewissen mit der Alltags-Wirklichkeit in Verbindung zu bringen?

...mehr

Ist das Gewissen noch ein letzter, stabiler Halt – oder nur ein Fluchtort aus gesellschaftlich verbindlichen Normen? Wo reift heute noch ein „gebildetes Gewissen“ – in der Zeit der vielzitierten „Verdunstung des Religiösen“, des Niedergangs von Ideologien und prägenden Institutionen? Wie sehr ist Gewissen zeit- und umweltgeprägt – und also als Maßstab untauglich? Und: Wie kann – inmitten moralischer Beliebigkeit – wieder mutiges und verantwortungsbewusstes Handeln wachsen?

Hinweis:
Das Dossier der FURCHE vom 19.3.2009 ist dem Symposium zur Gänze gewidmet.
In folgenden Radiosendungen gab es einen Bericht zum Thema:
Ö1, Samstag, 21.3.09, 19.05 Uhr "Logos" und Montag, 23.3.09, 21.00 Uhr "Praxis"

Vorträge des Symposiums unter religion.orf.at 

PDF-Datei: Programm Symposium Kardinal König Gedenken (170 KB)

a935