Logo

Spiritualität und Exerzitien

a468

Wir bieten unterschiedliche Formen von Exerzitien an sowie Aus- und Fortbildungen für Exerzitienbegleiter und Geistliche Begleiter, Seminare zu Biblischer Spiritualität und Hinführungen zu unterschiedlichen Weisen des Betens.

Seite 1 von 12
va0024038
Do. 21.09.2017
19.00 Uhr
Zen-Meditation
Do. 21.09.2017 (24038)
Offene Abende
24038

Offene Abende

Die Zen-Abende sind ein offenes Angebot an alle Teilnehmer/innen eines Einführungsseminars in die Zen-Meditation und an alle, die bereits Erfahrung mit Zazen haben.
Ablauf: 3mal 20 Minuten Sitzmeditation (Zazen) mit Gehen (Kinhin) und Kurzvortrag.

Leitung

Leitung:

Ermin Joseph Döll

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 12,-

Dauer

Dauer:

19.00 bis 21.00 Uhr

Weitere Termine

Weitere Termine:

28.9., 5.10., 12.10., 19.10., 2.11., 9.11., 23.11., 30.11., 7.12., 21.12.2017, 18.1., 25.1.2018

va0017440
Fr. 29.09.2017
15.00 Uhr
Atem - Stimme - Meditation
Leibbezogenes Geistliches Begleiten
Fr. 29.09.2017 (17440)
Seminar
17440

Seminar

Warum und wie kann der Leib in geistliche Begleitung miteinbezogen werden?
Die wenigsten Menschen erfahren ihren Leib - wie Paulus erstaunt anmahnt - als Tempel. Häufiger sind ausbeuterischer Umgang mit sich selber oder inneres Getrenntsein von der Körperwahrnehmung und Rückzug in den Kopf. Das hat tief greifende Konsequenzen für einen geistlichen Weg. Dieses Seminar möchte für solche Zusammenhänge sensibel machen.
Ausgehend von einem Schwerpunkt in Selbsterfahrung von Atem und Stimme, werden wir uns grundlegendes theoretisches und praktisches Wissen erarbeiten, das uns ermutigen will, die Weisheit des Leibes in die eigene Wahrnehmung und die geistliche Begleitung mit einzubeziehen. Die Einheiten mit Atem- und Stimmarbeit sind eingerahmt von Übungen des Sitzens in Stille, in der das Erlebte sich vertiefen kann.

Elemente:
• Vier Einheiten à 1,5 Std. Atem-Stimme mit anschließendem Erfahrungsaustausch • Pro Tag vier bis sechs Einheiten (à 25 min) Sitzen in Stille • Kurze theoretische Einführungen • Erlernen von Grundübungen zur Weitergabe • Phasen des Schweigens wechseln sich mit Gesprächsmöglichkeiten ab.

Leitung

Leitung:

Maria Fischer, Atemtherapeutin (Dürckheim und Graubner), Begleiterin von Kontemplation und kontemplativen Exerzitien nach Franz Jalics SJ
Sr. Johanna Schulenburg CJ, Mitarbeiterin im Bereich Spiritualität und Exerzitien

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 130,- zuzüglich € 84,60/Tag für Unterkunft und Verpflegung

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich, begrenzte Teilnehmer/innenzahl

Dauer

Dauer:

Freitag, 29.9., 15.00 Uhr bis Sonntag, 1.10.2017, 13.00 Uhr

va0023970
So. 08.10.2017
15.00 Uhr
Ehren und pflegen solange du lebst...
Das "vierte Gebot" für Angehörige von an Demenz Erkrankten
So. 08.10.2017 (23970)
Nachmittag der Besinnung und Einkehr
23970

Nachmittag der Besinnung und Einkehr

Bei diesem Nachmittag der Einkehr für Angehörige von Menschen mit Demenz soll Raum sein, um in Impulsen, Stille und Gebet dem nachzugehen, was das 4. Gebot für diese herausfordernde Situation sagen will: "Du sollst Vater und Mutter ehren/pflegen?, solange Du lebst, damit es Dir wohlergehe auf Erden!" Wie jedes andere Gebot will auch dieses dem Leben dienen und zwar dem Leben aller Beteiligten. Was will es also wirklich sagen? Was bedeutet es für mich und uns als Familie in unserer aktuellen Situation? Und was kann nicht damit gemeint sein, weil es überfordern würde?

In der Parabel vom "Barmherzigen Samariter" zeigt Jesus selbst den guten Weg, um sich jedem Menschen in Not als wirklich Nächster zu erweisen und zugleich Aufgaben/Pflege auch delegieren zu können. Eine Hilfe, um Zuwendung und heilsame Abgrenzung im Sorgen für Angehörige mit Demenz mit Frieden im Herzen leben zu können.

Möglichkeit zur Mitfeier der Sonntagabendmesse um 18.30 Uhr in der Konzilsgedächtniskirche Lainz mit Elementen von Dank und Bitte für (pflegende) Angehörige von Menschen mit Demenz.

Leitung

Leitung:

P. Anton Aigner SJ, Mitarbeiter des Bereichs Spiritualität und Exerzitien im Kardinal König Haus
P. Josef Maureder SJ, Leiter des Bereichs Spiritualität und Exerzitien im Kardinal König Haus, Psychotherapeut

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 25,- (inkl. Kaffeejause)

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich

Dauer

Dauer:

Sonntag, 8.10.2017, 15.00 bis 18.00 Uhr

va0017596
Fr. 13.10.2017
18.00 Uhr
Einführung ins Zen
Einführungswochenende
Fr. 13.10.2017 (17596)
Seminar
17596

Seminar

Die Zen-Meditation als ganzheitliche Übung führt zu einer vertieften Wahrnehmung unserer selbst und der Welt. Zen kann für jeden und jede zum Weg der inneren Befreiung, der Erleuchtung und Gotteserfahrung werden.

Elemente:
• Praktische Einübung in das Sitzen in Stille (Zazen)
• Eutonische Körperübungen
• Vorträge zur Zen-Meditation und zur Geisteshaltung von Zen
• durchgehendes Schweigen
• Möglichkeit zum Einzelgespräch mit dem Leiter

Das Seminar ist Voraussetzung für die Teilnahme an den Zen-Abenden.

Leitung

Leitung:

Ermin Döll

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 180,- für das gesamte Wochenende inkl. Unterkunft, Verpflegung und Begleitung

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, Spezialprospekt anfordern

Dauer

Dauer:

Freitag, 13.10., 18.00 bis Sonntag, 15.10., 17.00 Uhr

va0024393
Di. 17.10.2017
19.00 Uhr
Wenn die Bibel zum Raum wird
Eine biblisch-spirituelle Spurensuche
Di. 17.10.2017 (24393)
Workshop
24393

Workshop

Begegnung mit dem Wort Gottes kann auch dadurch geschehen, dass ein biblischer Text im Raum begehbar und erfahrbar wird. So lädt der Bibeltext dazu ein, sich in ihm zu bewegen, in ihm einen Platz zu suchen und in ihm - gemeinsam mit anderen - den eigenen Glaubensthemen sowie der spirituellen Textbotschaft auf der Spur zu sein.
Der Abend möchte zu einer biblischen Raumerfahrung einladen.

Leitung

Leitung:

Sr. Christa Huber CJ, Mitarbeiterin im Bereich Spiritualität und Exerzitien, Bibliodramaleiterin

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 10,- Teilnahmebeitrag

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich bis Freitag 13.10.2017

Dauer

Dauer:

Dienstag, 17.10., 19.00 bis 21.00 Uhr


Seite 1 von 12