Logo

Podiumsgespräch

a2598

Taugt das Christentum noch als geistiges Fundament Europas?

Alle sprechen beschwörend vom christlichen Menschenbild, von christlichen Werten oder gar vom christlichen Abendland. Linke und Rechte, aber auch die politische Mitte werden feierlich, wenn es um das Christentum geht. Zugleich aber verbindet die Öffentlichkeit das Christentum mit Kreuzzügen, Hexenverfolgung und Inquisition und mit Missbrauchsskandalen. Taugt das Christentum noch als geistiges Fundament Europas oder bleibt nur der Euro und der Binnenmarkt? 

a2737
der_skandal_der_skandale_die_geheime_geschichte_des_christentums_978_3_451_37915_4_52472

 

In seinem Buch „Der Skandal der Skandale. Die geheime Geschichte des Christentums“ schildert Manfred Lütz in Zusammenarbeit mit dem Kirchenhistoriker Arnold Angenendt all die so genannten Skandale der Christentumsgeschichte auf dem heutigen Stand der Wissenschaft.

 

Es diskutieren anlässlich der Buchvorstellung im Kardinal König Haus:

Kardinal Christoph Schönborn, Erzbischof von Wien
Univ.-Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann, Philosoph, Universität Wien
Dr. Manfred Lütz, Buchautor

der_skandal_der_skandale_die_geheime_geschichte_des_christentums_978_3_451_37915_4_52472
a2738




a2736

 

Tickets: 15€

Information und Anmeldung: 
http://www.kardinal-koenig-haus.at/index2.php?m=408&l=de&len=all#va0025825
anmeldung@kardinal-koenig-haus.at
01/804 75 93-649