Logo
a1348

Publikation „Was heißt heute „christlich“?“ erschienen und im Kardinal König Haus zu bestellen.

Am 13. März 2014 jährte sich der Todestag Kardinal Franz Königs zum zehnten Mal. Aus diesem Anlass erscheint der beiliegende Band mit Beiträgen des Kardinal König Symposiums 2011 und weiteren Veranstaltungen der Jahre 2011 bis 2013.

Das Thema des Bandes „Was heißt heute ‚christlich‘?“ hat dabei nichts an seiner Aktualität verloren und bleibt auch immer ein Stück weit eine offene Frage für die Zukunft. Die Ergebnisse der gemeinsamen Spurensuche führten uns vom Vorbild der Nachfolge Jesu über moderne Vorbilder des 20. Jahrhunderts bis hin zum derzeitigen Gesellschaftsbild und heutigen Formen christlicher Spiritualität. 

Dieser Vielfalt nachzugehen ist eine Reise nach innen und nach außen, nach innen in eine größere innere Tiefe und nach außen in eine Welt, die der christlichen Werte und Haltungen heute mehr denn je bedarf.

Georg Nuhsbaumer (Hg)
Was heißt heute „christlich“?
Spurensuche in einer unübersichtlichen Zeit
Wien, im Eigenverlag des Kardinal König Hauses 2014
156 Seiten, EUR 15,- (Druckkostenbeitrag inkl. Versand)

Bestellung hier

 

Exerzitienleitung 2017 - 2020

Bewerbung möglich bis 30.4.2017
Der Lehrgang zur Aus-
bildung von Exerzitien-
leiter/innen qualifiziert dazu, Exerzitien zu geben und dabei Einzelne und Gruppen zu begleiten. Der Lehrgang orientiert sich an der Spiritualitat der ignatianischen Exerzitien,
ist aber auch für andere geistliche Traditionen offen.

mehr...


Kurz-Exerzitien für junge Erwachsene

Für wen gehst du?
Ein sinnvolles Leben leben.

mehr...


Gut zu wissen …

Unser Partner für Tisch- und Bettwäsche, VIENNA Textil-
service, wurde mit dem Österreichischen Umwelt-
zeichen ausgezeichnet.

VIENNA leistet durch die Zertifizierung (gemäß UZ – Richtlinie Nr. 70 „Miettextilien – Service“) nach den strengen Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens einen wertvollen Beitrag zu einem umweltschützenden Miet-
wäscheservice. Diese Philosophie wird bei der Schulung der Mitarbeiter, der nachhaltigen Beschaffung von Mietwäsche, dem Ressourcen-schonenden Umgang mit Energie und Wasser sowie einer optimierten Transportlogistik umgesetzt.